Der Designwettbewerb für Produkte besteht bereits seit 1954. Seine Auszeichnung, der "Red Dot", ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Die besten Produkte erhalten die Auszeichnung mit dem Red Dot: Best of the Best.

» Red Dot Award: Product Design

Der Wettbewerb für Designkonzepte und Prototypen wird jährlich in Singapur ausgeschrieben. Die höchste Auszeichnung ist der mit SGD 5.000 dotierte Red Dot: Luminary für das beste aller Konzepte.


» Red Dot Award: Design Concept

Höchste Auszeichnung im Wettbewerb für Kommunikations-design ist der "Red Dot: Grand Prix" für die beste Arbeit einer Kategorie. Der mit 10.000 Euro dotierte "Red Dot: Junior Prize" wird als Förderpreis an die beste studentische Arbeit vergeben.

» Red Dot Award: Communication Design


News

Donnerstag, 10. Mai 2012

international yearbook communication design – für die Ewigkeit.

Das „international yearbook communication design“ hat sich längst als Standardwerk zeitgenössischen Designs etabliert. Es dokumentiert ausgezeichnete Kreativschöpfungen aus aller Welt und zeigt in zwei Bänden die wichtigsten Trends einer vielschichtigen Branche auf. Vor allem jedoch gibt es einen Überblick über die mit einem red dot ausgezeichneten Werke des Jahres und schafft somit in besonderer Weise Aufmerksamkeit für die prämierten Arbeiten. Mehr


Mittwoch, 9. Mai 2012

An der Spitze des red dot design rankings: Emami Design

Im kürzlich veröffentlichten red dot design ranking für Design-Konzepte landete die deutsche Industriedesign-Firma Emami Design an der Spitze der Liste im Bereich Unternehmen. Emami Designs herausragendes Gespür für Gestaltung und Innovation zeigte sich in den sechs red dot awards und einem red dot: best of the best beim red dot award: design concept. Im vergangenen Jahr räumte die Firma mit „Loopo“, „Art Detector“, „Handycam“ und „Digipipe concepts“ insgesamt vier red dots ab. Mehr


Mittwoch, 9. Mai 2012

Die Jury des red dot award: communication design 2012, Teil 1

Noch bis 25. Mai 2012 haben Designer, Agenturen oder Designbüros die Möglichkeit, mit ihren kreativen Arbeiten am red dot award: communication design 2012 teilzunehmen. Sukzessive werden an dieser Stelle die Juroren des diesjährigen Wettbewerbs vorgestellt, die mit ihrem Expertenwissen die eingereichten Designleistungen diskutieren und bewerten. Mehr


Dienstag, 8. Mai 2012

Einblicke in die Welt des red dot
Vom Initiator und CEO, Prof. Dr. Peter Zec

Welche Eigenschaften muss eine Kreativleistung in sich vereinen, um mit dem red dot ausgezeichnet zu werden? Und wie setzt sich eigentlich die Jury zusammen, die jede Arbeit individuell mit wachem Blick betrachtet? Wer könnte bessere Antworten auf diese Fragen finden als Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des red dot? Bis zum 25. Mai 2012 gewährt er auf der Website des Wettbewerbs in insgesamt neun Themenblöcken nach und nach spannende Einblicke in die Welt des ausgezeichneten Kommunikationsdesigns. Mehr


Montag, 7. Mai 2012

Jetzt noch anmelden zum red dot award: communication design 2012

Die Regular-Phase für die Anmeldung von Jahresberichten, Games, Webseiten, Apps und weiteren Kreativleistungen zum red dot award: communication design 2012 läuft nur noch wenige Tage. Bis zum 25. Mai können „Latecomers“ ihre Beispiele für hervorragende Gestaltung einreichen – die letzte Chance in der heißen Phase des Wettbewerbs mit dem begehrtesten Qualitätssiegel für Design weltweit, dem red dot, ausgezeichnet zu werden. Gefragt sind die neuesten Trends in Social Media, Advertising, Games, Corporate Films oder Interface Design. Die Siegerarbeiten gelten in der Branche als Qualitätsstandard für gutes Kommunikationsdesign. Verpassen Sie also nicht die Chance, Teil dieses Wettbewerbs zu sein! Mehr


Freitag, 4. Mai 2012

„Information Design & Public Space” – Interaktion durch Information

Was stellt ein „Pavillon des Wissens“ dar? Es ist ein interaktives Wissens- und Wirtschaftsmuseum mit dem Ziel, Wissenschaft für alle zugänglich zu machen. Die Agentur P-06 Atelier aus Lissabon hat in Zusammenarbeit mit dem Architekten João Luís Carrilho da Graça einen Umgebungsraum, eine „Haut", für das Museum geschaffen. Die hohe Designqualität der Arbeit überzeugte die internationale Jury im letzten Jahr und brachte ihr eine Auszeichnung mit dem red dot: grand prix ein. Prof. Uwe Loesch – Juror im red dot award: communication design 2011 – erklärt, weshalb diese Kreativleistung so deutlich herausstach, dass sie mit der höchsten Einzelauszeichnung des Wettbewerbs geehrt wurde. Mehr


Donnerstag, 3. Mai 2012

Chinesische Design-Kunst etablieren

Der red dot award: communication design erhält jedes Jahr Einsendungen aus der ganzen Welt. Diesen Arbeiten wohnt häufig eine kulturelle Note des Gestalters inne, so dass eine große Ansammlung sehr verschiedener Werke entsteht, die für spezielle Märkte in aller Welt geschaffen werden. Mehr


Donnerstag, 3. Mai 2012

„Editorial & Corporate Publishing“ – Kommunikation mit Mehrwert

Die mit dem red dot: junior award 2011 ausgezeichnete Kreativleistung „Closing Down – All Stock Reduced. The Role of Design in the Globalization of Nothing“ überzeugte die internationalen Kommunikationsdesign-Experten der red dot-Jury. Die studentische Arbeit basiert auf der Theorie des Soziologen und Forschers George Ritzer, der nicht nur den Terminus „The McDonaldization of Society“, sondern auch den soziologischen Begriff „Nothing“ prägte. Der Fokus der Arbeit liegt auf Werbewelten und zeigt z. B. Beschilderungen oder Shop-Beschriftungen, die in europäischen Metropolen zu finden sind. Die monochrome und durchgängige Gestaltung der Arbeit unterstreicht die Bedenken bezüglich des präsentierten Inhalts und beeindruckt mit umfangreichen Bildergalerien sowie Interviews mit Experten in den Bereichen „Architektur“ und „visuelle Kommunikation“. Wer ebenfalls in der Kategorie „Editorial & Corporate Publishing“ auf internationaler Bühne glänzen will, sollte sich dem Urteil der renommierten Juroren im red dot award: communication design 2012 stellen! Mehr


Mittwoch, 2. Mai 2012

HIGH END 2012: Trendschau für Hi-Fi-Enthusiasten

Die HIGH END ist die Leitmesse für hochpreisiges wie exzellentes Hi-Fi-Equipment. Vom 3. bis 6. Mai haben Audiophile und Technikbegeisterte wieder die Möglichkeit, einen Blick auf die kommenden Highlights und Trends der renommiertesten Marken der Unterhaltungselektronik-Branche zu werfen. Mehr als 350 Aussteller aus 33 Ländern stellen ihre Produkte, darunter mehrere Weltpremieren, im M,O,C, München aus. Mehr


Mittwoch, 2. Mai 2012

red dot award: communication design - Jury-Interview mit Chris Lee

Sie stammen aus Singapur. Was ist das Besondere an asiatischem Kommunikationsdesign? Was sind die Unterschiede zu europäischem Design?
Unglücklicherweise sind einige asiatische Projekte immer noch sehr kommerziell. Sie fokussieren sich auf Geld und Kommerz. In Europa dagegen gibt es einen anderen Sinn für Kultur, eine andere Industrie. Dies spiegelt sich in den europäischen Galerien oder Ausstellungen wider. Mehr