Die Jury des red dot award: communication design 2010
Die Juroren Remo Caminada, Jianping He und Wolfgang Baum
Prof. Kurt Weidemann und Hjalti Karlsson
Die Juryhalle in Singapur
Danny Venlet, Rui Feng Dong und Patrick Chia bei der Jurierung in Singapur
Prof. Carlos Hinrichsen, Ken Nah und Kazuo Tanaka

29.07.2010

Die Qual der Wahl - Juryzeit in Essen und Singapur

Fast 10.000 Arbeiten und Produkte haben die Juroren des red dot award: communication design und des red dot award: design concept in diesen Wochen zu sichten und zu bewerten. Beinahe ebenso viele Kreative hoffen derzeit noch, dass gerade ihre Einreichung die Juroren überzeugen kann…

Acht Designexperten aus acht Nationen jurieren im red dot design museum in Singapur zurzeit mehr als 3.000 Designkonzepte aus 56 Ländern. Eine Arbeit, die den Juroren drei Tage lang volle Konzentration abverlangt, zugleich aber auch sehr inspirierend ist: „Gerade beim red dot award: design concept ist die Juryarbeit unglaublich spannend“, so Professor Dr. Peter Zec, der als Initiator des red dot design award auch als Moderator und Beobachter bei den jeweiligen Jurysitzungen dabei ist. „Hier kommen Ideen, Prototypen und Visionen aus allen fünf Kontinenten zusammen. Am Ende des Tages hat man tatsächlich das Gefühl, einen kleinen Blick in die Zukunft geworfen zu haben.“

Während die Juroren des Konzeptwettbewerbs derzeit noch dabei sind, ihre Entscheidungen zu fällen, stehen die Gewinner des red dot award: communication design schon fest: Unter 6.369 eingereichten Arbeiten aus 44 Ländern zeichnete die 15-köpfige Jury letzte Woche in Essen nur jede zehnte Arbeit für ihre hohe Designqualität mit einem red dot aus. Rund 1 Prozent kann sich künftig mit einem „red dot: best of the best“ für wegweisende Gestaltung schmücken. Die Benachrichtigung über das Ergebnis des Wettbewerbs geht den Teilnehmern in den nächsten Tagen zu.   

Offiziell werden die Gewinner der Wettbewerbe Ende des Jahres geehrt: Die Preisverleihung des red dot award: design concept findet am 25. November 2010 im red dot design museum in Singapur statt, die des red dot award: communication design am 8. Dezember 2010 in Essen.


Die Jury des red dot award: communication design 2010

Wolfgang Baum, Deutschland
Prof. Linda Breitlauch, Deutschland
Remo Caminada, Schweiz
Kelley Cheng, Singapur
Alexey Fadeev, Russland
Jianping He, China
Rainer Hirt, Deutschland
Hjalti Karlsson, Island
Prof. Oliver Kartak, Österreich
Chris Lee, Singapur
Fabrice Peltier, Frankreich
Fumi Sasada, Japan
Niels Schrader, Niederlande
Bettina Schulz, Deutschland
Prof. Kurt Weidemann, Deutschland


Die Jury des red dot award: design concept 2010

Patrick Chia, Singapur
Rui Feng Dong, China
Carlos Hinrichsen, Chile
Ken Nah, Südkorea
Vesna Popovic, Australien
Kazuo Tanaka, Japan
Axel Thallemer, Deutschland
Danny Venlet, Belgien