Red Dot Award: Communication Design 2015

Jurierung abgeschlossen

Die Jurysession des Red Dot Award: Communication Design 2015 ist abgeschlossen. Zahlreiche Arbeiten aus aller Welt wurden von der 27-köpfigen Jury an drei intensiven Tagen begutachtet und bewertet. Jetzt heißt es abwarten und mit Vorfreude nach Berlin blicken.

Red Dot Award: Product Design 2015

Hocheffizient und emotional: LED-Technik im Leuchtenbereich

Im Internationalen Jahr des Lichts stehen auch Technologien im Mittelpunkt, die den weltweiten Ausstoß von Treibhausgas reduzieren: beispielsweise durch den Einsatz von Leuchtdioden - LEDs. Wie unterschiedlich LEDs bereits in aktuellen Gestaltungen eingesetzt werden, zeigt sich an ausgewählten Leuchten.

Robert Sachon im Interview

„Rationale Werte machen wir in unserem Design emotional erfahrbar“

Der Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year“ ging in diesem Jahr an: „Robert Sachon & Bosch Home Appliances Design Team”. Red Dot sprach mit dem Global Design Director Robert Sachon über die Marke Bosch und seine Rolle als Designer. Auszüge aus dem Interview gibt es hier.

„Dauernde, nicht endgültige Form“

Von der Industrieform zum Red Dot (1954 - 1979)

Noch bis zum 23. August 2015 präsentieren das Red Dot Design Museum und das Ruhr Museum die Ausstellung „Dauernde, nicht endgültige Form“. So wie sich Design im Laufe der Jahre stetig verändert und weiterentwickelt hat, ist auch das Design Zentrum Nordrhein Westfalen in den vergangenen sechzig Jahren stets am Puls der Zeit geblieben.

Red Dot Award: Product Design 2015

Preisgekrönte Gestalter über Designqualität

Im diesjährigen Produktwettbewerb wurden 81 aus 4.928 Einreichungen mit der höchsten Einzelauszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ prämiert. Red Dot sprach mit einigen Köpfen hinter den Siegerprodukten. Ausgewählte Statements zu ihrem Verständnis von Designqualität gibt es hier.

Red Dot in Xiamen

Networking auf Chinas wichtigster Messe für preisgekröntes Design

Bereits zum vierten Mal ist Red Dot Partner und Organisator der Xiamen International Design Business Week. Vom 30. Oktober bis 2. November 2015 laden spannende Ausstellungen sowie die Red Dot Academy zu professionellem Austausch, der Kontaktpflege und dem Erschließen neuer Märkte ein.


Die Jury hat entschieden - die Preisträger des Red Dot Award: Product Design 2015 stehen fest

Montag, 30. März 2015

Der Red Dot Award feiert dieses Jahr sein 60-jähriges Bestehen und verpflichtete für die Jurierung des Red Dot Award: Product Design 2015 eine besonders hochkarätige Jury. In einem mehrtägigen Evaluationsprozess zeichnete das Expertenteam die besten Produkte 2015 aus.


„Über die Bedeutung des Materials im Design“: Vortrag von Professor Dr. Peter Zec

Freitag, 27. März 2015

Am 19. März 2015 fand das 2. Kunststoff-Forum NordWest unter dem Motto „Design als Erfolgsfaktor“ im Red Dot Design Museum Essen statt. Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, eröffnete die Veranstaltung mit dem Vortrag „Über die Bedeutung des Materials im Design“.


Sieger des interzum award: intelligent material & design 2015 stehen fest - Höchstauszeichnung nur neun Mal von Jury vergeben

Donnerstag, 26. März 2015

Auf der interzum cologne trifft sich auch 2015 wieder die internationale Zuliefererbranche der Möbelindustrie und des Innenausbaus. Zu den Ausstellern gehören auch in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmer des interzum award: intelligent material & design 2015.


„Design-Driven Innovation Support“: REDI-Abschlusskonferenz in Brüssel

Mittwoch, 25. März 2015

Am 10. März 2015 fand die Abschlusskonferenz des EU-Projekts REDI (Regions support Entrepreneurs and Designers to Innovate) in der Auslandsvertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Brüssel statt.


Jubiläumsausstellung von Ruhr Museum und Red Dot Design Museum auf Zollverein: Norbert Lammert übernimmt Schirmherrschaft

Montag, 23. März 2015

Ab dem 29. Juni 2015 würdigen das Red Dot Design Museum und das Ruhr Museum in einer achtwöchigen Ausstellung 60 Jahre Designgeschichte in Essen. Die Initiatoren der Jubiläumsschau, Prof. Dr. Peter Zec und Prof. Heinrich Theodor Grütter, freuen sich sowohl über das Zustandekommen dieser ersten Kooperation der beiden großen Museen auf dem Welterbe Zollverein, als auch über einen prominenten Unterstützer: Der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, übernimmt die Schirmherrschaft über die Ausstellung „Dauernde, nicht endgültige Form“.