Red Dot Award: Design Concept 2017

Auf der Suche nach den besten Visionen, Prototypen und Design-Konzepten

Im Red Dot Award: Design Concept 2017 haben Designer, Unternehmen und Universitäten aus aller Welt die Möglichkeit, ihre Produkt-Visionen einzureichen und ihr kreatives Potenzial unter Beweis zu stellen. Die Standard-Anmeldephase läuft noch bis zum 22. März.

Red Dot Award: Product Design 2017

Im Gespräch mit Red Dot-Juror Gordon Bruce

Das Herz des Red Dot Award: Product Design ist die Jury. In Kürze werden rund 40 anerkannte Experten aus der ganzen Welt wieder zusammenkommen, um in einem mehrtägigen Evaluationsprozess jede einzelne Einreichung zu testen, diskutieren und zu bewerten. Teil des Gremiums ist 2017 erneut Gordon Bruce.

Red Dot Award: Product Design

Herausragendes Design und seine Macher: das A’tolan House

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Product Design Objekte von hoher Designqualität aus. 2016 erhielten nur 1,5 Prozent der gesamten Einreichungen die höchste Auszeichnung “Red Dot: Best of the Best”. Das Create + Think Design Team erhielt diese Auszeichnung für das A’tolan House.

Red Dot-Sieger

„BIKE l DESIGN l CITY“: Ausstellung Red Dot-prämierter Produkte in der Schweiz

Mit der Ausstellung „BIKE l DESIGN l CITY“ beleuchtet das Gewerbemuseum Winterthur die vielfältigen Fahrradszenen von heute, das reiche Entwicklungspotenzial innerhalb der urbanen Mobilität und mögliche Zukunftsszenarien rund um das Radfahren. Bis zum 30. Juli 2017 sind unter anderem auch Red Dot-Preisträger zu sehen.

Red Dot Award: Product Design 2017

Winners‘ Benefits: Ausgezeichnete Produkte werden in der Red Dot App präsentiert

Nur noch bis zum 8. Februar läuft die Teilnahmephase des Red Dot Award: Product Design 2017. Die Preisträger nutzen das Siegerlabel für ihre Kommunikation und profitieren von weiteren „Winners‘ Benefits“, darunter die Präsentation der ausgezeichneten Produkte in der Red Dot App.

Red Dot Design Museum Essen

„Design im Zeichen des Kreises“ zeigt Red Dot-prämierte Innovationen aus Japan

Unter dem Titel „Design im Zeichen des Kreises“ präsentiert das Red Dot Design Museum noch bis zum 19. März 2017 eine Ausstellung japanischer Produkte. Vom elektronischen Schlagzeug über die ausgefallene Verpackung bis hin zum Origami-Stuhl: Rund 100 Exponate laden zum Entdecken japanischen Designs ein.


Herausragendes Design und seine Macher: Die Armbanduhr „Minimatik“

Dienstag, 30. August 2016

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Product Design Objekte von hoher Designqualität aus. 2016 erhielten nur 1,5 Prozent der rund 5,200 Einreichungen die höchste Auszeichnung “Red Dot: Best of the Best”. Sie geht an die besten Produkte einer Kategorie. Aus den eingereichten Uhren ragte beispielsweise die Minimatik heraus: Red Dot fragte die Jury, was genau sie an der Gestaltung dieser Armbanduhr fasziniert; und sprach mit Simon Husslein, einem der Designer.


Kommunikationsleistungen: Red Dot prämiert REWE Group, Daimler und STRICHPUNKT DESIGN

Donnerstag, 25. August 2016

Die besten Projekte des Red Dot Award: Communication Design sind gewählt. Gestalter aus 44 Ländern dürfen sich 2016 über die internationale Auszeichnung mit dem Red Dot-Label freuen. Sie haben es geschafft, mit innovativen Kampagnen, bestechenden Marketingkonzepten, den neuesten Kommunikationsmaßnahmen sowie einem hohen Designniveau und Höchstmaß an Kreativität das Expertengremium zu überzeugen.


„Digital tools for innovative Design”: Ausstellung von solidThinking über digitale Design-Werkzeuge im Red Dot Design Museum Essen

Dienstag, 23. August 2016

Innovative Produkte entstehen durch das Zusammenspiel von Form und Funktion. Daher ist bereits im frühen Stadium des Entwicklungsprozesses die gelungene Synthese von Design und Technologie von enormer Bedeutung. Moderne Software unterstützt Gestalter heute in ihrer Arbeit und ermöglicht ihnen, das Potential eines Produktes maximal auszuschöpfen. Wie und mit welchen Ergebnissen dies funktioniert, zeigt vom 20. September bis 3. Oktober 2016 die Ausstellung „Digital tools for innovative Design – solidThinking” im Red Dot Design Museum Essen.


Das Red Dot Design Museum Singapore präsentiert: die besten Produkte 2016

Dienstag, 23. August 2016

Das Red Dot Design Museum Singapore stellt eine neue Auswahl an Innovationen, ausgezeichnet im diesjährigen Red Dot Award: Product Design, vor. Die Ausstellung zeigt Produktlösungen mit ausgefeilten Technologien, verbesserten Materialkombinationen und mit Fokus auf Benutzerfreundlichkeit sowie -komfort. Die exklusive Präsentation läuft bis zum 30. November 2016.


Punktlandungen – die Sieger des Red Dot Award: Communication Design 2016 stehen fest!

Montag, 15. August 2016

Die Sieger des diesjährigen Red Dot Award: Communication Design sind gewählt. In insgesamt 21 Kategorien konnten Teilnehmer aus aller Welt ihre Kompetenzen unter Beweis stellen. Zum ersten Mal standen dabei auch „E-Commerce” und „Retail Design” als eigenständige Hauptkategorien zur Auswahl. Bewertet wurden die zahlreichen Kommunikations- und Designprojekte von 26 Branchenexperten, die während des mehrtägigen Jurierungsprozesses entschieden haben, wer in diesem Jahr mit dem Red Dot prämiert wird. Nur 0,8 Prozent der Arbeiten wurden 2016 mit dem Red Dot: Best of the Best, der Auszeichnung für überragendes gestalterisches Können, geehrt.