Red Dot Award: Communication Design

Red Dot Award: Communication Design 2017 – „Early Bird“-Anmeldung nur noch bis 2. April

Der Red Dot Award: Communication Design 2017 ist in vollem Gange. Bis zum 2. April können sie ihre Arbeiten und Projekte in der „Early Bird“-Phase zum international ausgeschriebenen Wettbewerb einreichen und von den vergünstigten Teilnahmekosten der ersten Anmeldephase profitieren.

Red Dot Design Museum Essen

Inspirierendes Kommunikationsdesign: Red Dot Design Museum zeigt Ausstellung mit Entwürfen aus NRW und aller Welt

Vom 6. April – 21. Mai 2017 wird das Red Dot Design Museum Essen zum Hot-Spot für Kreativleistungen aus Nordrhein-Westfalen und aller Welt. Mit der neuen Sonderausstellung „World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“ präsentiert es die neusten Trends, Strategien und Projekte der regionalen und internationalen Kommunikationsdesign-Szene.

Red Dot Award: Communication Design 2017

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: „Iceberg Songs“

Die höchste Einzelauszeichnung des Red Dot Awards ist der Red Dot: Grand Prix. 2016 ging er an die Website „Iceberg Songs“, die Serviceplan und Plan.Net für die UN Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) gestaltet hatten und die dem stillen Phänomen des Klimawandels eine Klang-Identität verleiht.

Red Dot Award: Design Concept

Red Dot Design Ranking 2016 – herausragende Leistungen von Institutionen

Das Red Dot Design Ranking für Designkonzepte beobachtet und misst den Erfolg einer Organisation beim Erstellen neuer Design Konzepte über einen längeren Zeitraum. Die Red Dot-Jury, bestehend aus 21 internationalen Design-Experten, zeichnete fünf Institutionen mit dem Red Dot: Best of the Best aus – als Anerkennung für herausragende Leistung und qualitativ gutes Designs, darunter "ENSCI - Les Ateliers".

Red Dot Award: Product Design 2017

Im Gespräch mit Red Dot-Juror Aleks Tatic

Das Herz des Red Dot Award: Product Design ist die Jury. Ende Februar kamen 40 Experten aus der ganzen Welt zusammen, um in einem mehrtägigen Evaluationsprozess jede einzelne Einreichung zu testen, diskutieren und zu bewerten. Teil des Gremiums ist 2017 erneut Aleks Tatic.

Red Dot Award: Product Design

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: der Stuhl „kayak“

Der „Red Dot: Best of the Best” ist die höchste Auszeichnung des Red Dot Award. 2016 mit ihm ausgezeichnet wurde der Stuhl „kayak“ von Designer Patrick Norguet. Im Mittelpunkt der Gestaltung des Stuhls stand das Ausloten der Möglichkeiten von Holz.


Red Dot Design Ranking 2016 – herausragende Leistungen von Institutionen

Mittwoch, 29. März 2017

Das Red Dot Design Ranking für Designkonzepte beobachtet und misst den Erfolg einer Organisation beim Erstellen neuer Design Konzepte über eine gewisse Zeitspanne hinweg. 2016 verzeichnete der Red Dot Award: Design Concept 4.698 Einreichungen aus 60 Ländern. Die Red Dot-Jury, bestehend aus 21 internationalen Design-Experten, zeichnete fünf Institutionen mit dem Red Dot: Best of the Best aus – als Anerkennung für herausragende Leistung und qualitativ gutes Designs.


Inspirierendes Kommunikationsdesign: Red Dot Design Museum zeigt Ausstellung mit Entwürfen aus NRW und aller Welt

Dienstag, 28. März 2017

Vom 6. April – 21. Mai 2017 wird das Red Dot Design Museum Essen zum Hot-Spot für Kreativleistungen aus Nordrhein-Westfalen und aller Welt. Mit der neuen Sonderausstellung „World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“ präsentiert es die neusten Trends, Strategien und Projekte der regionalen und internationalen Kommunikationsdesign-Szene.


Red Dot Award: Communication Design 2017 – „Early Bird“-Anmeldung nur noch bis 2. April

Freitag, 24. März 2017

Der Red Dot Award: Communication Design 2017 ist in vollem Gange. Er bietet Agenturen, Designern und Unternehmen aus aller Welt die Plattform für die Evaluierung ihrer Gestaltungs- und Kreativleistungen. Bis zum 2. April können sie ihre Arbeiten und Projekte in der „Early Bird“-Phase zum international ausgeschriebenen Wettbewerb einreichen und von den vergünstigten Teilnahmekosten der ersten Anmeldephase profitieren. Einen Tag später startet die „Regular“-Phase, welche bis zum 14. Mai läuft. Die finale Deadline für „Latecomer“ ist der 9. Juni 2017.


Red Dot Award: Design Concept – die Standard-Anmeldephase endet am 22. März

Mittwoch, 22. März 2017

In Kürze beginnt für die Jury des Red Dot Award: Design Concept 2017 die Arbeit. Den Juroren werden dann die ersten Einreichungen präsentiert, aus denen sie die Wettbewerbsbeiträge für die finale Jurierung auswählen. Für die Vor-Jurierung sind ausschließlich Arbeiten zugelassen, die in der „Early Bird“- oder „Standard“-Anmeldephase eingereicht wurden.


Ausgezeichnetes Design und seine Macher: „Iceberg Songs“

Dienstag, 21. März 2017

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Communication Design Projekte von hoher Designqualität aus. Unter den Arbeiten, die mit einem Red Dot: Best of the Best prämiert wurden, vergibt die Jury den Red Dot: Grand Prix. 2016 ging diese höchste Einzelauszeichnung an die Website „Iceberg Songs“, die Serviceplan und Plan.Net für die UN Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) gestaltet hatten.