Red Dot Award: Product Design 2015

Auf der Suche nach gutem Design und Innovationen

Seit Anfang November läuft die Teilnahmephase des Red Dot Award: Product Design 2015. Der Wettbewerb, dessen Ursprünge bis 1954 zurückreichen, ist einer der größten und renommiertesten Designwettbewerbe der Welt. Hersteller und Designer aus mehr als 75 Ländern nehmen daran teil. Mit der Auswahl durch eine unabhängige und renommierte Jury wird der Bekanntheitsgrad von Unternehmen und Designern, Marken und Produkten gesteigert. Die Nutzung des Red Dot Labels ist allein den Siegern des Wettbewerbs vorbehalten. 

Ausstellung: Formosa Forms

Design trends in technology and lifestyle from Taiwan

Von Anfang Oktober bis Ende November 2014 zeigt das Red Dot Design Museum in Essen die Ausstellung “Formosa Forms – Design trends in technology and lifestyle from Taiwan”. Weltweit nutzen Millionen von Menschen innovative Produkte von der „Ilha Formosa“, der schönen Insel, ohne zu wissen, dass ihre täglichen Wegbegleiter von dort stammen. Skulpturale Leuchten, leistungsfähige Smartphones und Notebooks oder gut durchdachte Fahrräder veranschaulichen auf ästhetische Weise, dass Taiwan zu den führenden Ländern im Design zählt.

Ausstellung: Light & Shape

Best of Belgian Design

Vom 28. Oktober 2014 – 25. Januar 2015 präsentiert das Red Dot Design Museum Essen die Ausstellung „Light & Shape: Best of Belgian Design“. Von der ultraleichten Gepäckkollektion bis hin zur ausgefallenen Leuchte: Die beispielhafte Auswahl von Produkten aus unterschiedlichen Lebensbereichen präsentiert einen Querschnitt des aktuellen belgischen Designstandards. Anfassen und Ausprobieren ist bei den meisten Exponaten ausdrücklich erlaubt, denn nur im Gebrauch zeigt sich ausgezeichnete Designqualität.

 

 

Red Dot-Ausstellung in Hongkong

Event: Every product tells a story

Gute Produkte entstehen nicht aus dem Nichts. Am Anfang steht stets eine Idee, die in einem langen Entwicklungsprozess und nach zahllosen Entwürfen zu einem finalen Produkt heranreift. Doch woher kommen diese Ideen und woher nehmen Designer ihre Motivation? Die Ausstellung „Every Product Tells a Story“, die vom 28. November 2014 bis 31. Mai 2015 im Hong Kong Design Institute zu sehen sein wird, geht dieser Fragestellung auf den Grund.

 

 

Ausstellung im Red Dot Design Museum Taipei

Taiwanese Design Faces

Eine Ausstellung, in deren Mittelpunkt die kreativen Köpfe hinter den ausgezeichneten Designs stehen, präsentiert das Red Dot Design Museum Taipei vom 13. November 2014 – 29. März 2015. „Taiwanese Design Faces“ erzählt den Besuchern Geschichten – über fünf taiwanesische Designer. Die Präsentation stellt die Menschen vor, die innovative Produkte entwerfen, Hersteller überzeugen, diese zu produzieren, und den Entwicklungsprozess von der Idee bis zum fertigen Gut begleiten.

Inspiration und Innovation

Das International Yearbook Communication Design 2014/2015

Jedes Jahr werden die Sieger des Red Dot Award: Communication Design gekürt und ihre kreativen Arbeiten für die Ewigkeit in einem umfangreichen Nachschlagewerk festgehalten. Druckfrisch ist nun das zweibändige International Yearbook Communication Design 2014/2015 erschienen, welches einen Überblick über den Status Quo des aktuellen Kommunikationsdesigns bietet.

 

 


Inspiration und Innovation - das International Yearbook Communication Design 2014/2015

Freitag, 14. November 2014

Jedes Jahr werden die Sieger des Red Dot Award: Communication Design gekürt und ihre kreativen Arbeiten für die Ewigkeit in einem umfangreichen Nachschlagewerk festgehalten. Druckfrisch ist nun das zweibändige International Yearbook Communication Design 2014/2015 erschienen, welches einen Überblick über den Status Quo des aktuellen Kommunikationsdesigns bietet.


Every Product Tells a Story - Red Dot-Ausstellung in Hongkong

Donnerstag, 13. November 2014

Gute Produkte entstehen nicht aus dem Nichts. Am Anfang steht stets eine Idee, die in einem langen Entwicklungsprozess und nach zahllosen Entwürfen zu einem finalen Produkt heranreift. Doch woher kommen diese Ideen und woher nehmen Designer ihre Motivation? Die Ausstellung „Every Product Tells a Story“, die vom 28. November 2014 bis 31. Mai 2015 in der Hong Kong Design Gallery zu sehen sein wird, geht dieser Fragestellung auf den Grund.


„Taiwanese Design Faces“ im Red Dot Design Museum Taipei

Mittwoch, 12. November 2014

Eine Ausstellung, in deren Mittelpunkt die kreativen Köpfe hinter den ausgezeichneten Designs stehen, präsentiert das Red Dot Design Museum Taipei vom 13. November 2014 – 29. März 2015. „Taiwanese Design Faces“ erzählt den Besuchern Geschichten – über fünf taiwanesische Designer. Die Präsentation stellt die Menschen vor, die innovative Produkte entwerfen, Hersteller überzeugen, diese zu produzieren, und den Entwicklungsprozess von der Idee bis zum fertigen Gut begleiten. Eine Auswahl hervorragend gestalteter Produkte dokumentiert ihr jeweiliges gestalterisches Schaffen und Können und gibt Einblick in die Vielfalt taiwanesischen Produktdesigns.


Feierliche Eröffnung der Xiamen International Design Business Week - Red Dot in China

Mittwoch, 5. November 2014

Zum dritten Mal in Folge präsentiert Red Dot im Rahmen der Xiamen International Design Business Week einem internationalen Fachpublikum die aktuellsten Trends und Innovationen aus der faszinierenden Welt des Designs. Unter dem Motto „Design for Luxury Living“, eröffnete Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, die Veranstaltung. Vom 5. – 8. November 2014 laden inspirierende Produktausstellungen, ein exklusives Designforum mit renommierten Rednern sowie die Red Dot Academy zum professionellen Austausch, der Kontaktpflege und dem Erschließen neuer Märkte ein.


60 Jahre ausgezeichnetes Design - Red Dot Award: Product Design sucht gute Gestaltungen und Innovationen für 2015

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Mit dem 3. November 2014 beginnt die Teilnahmephase des Red Dot Award: Product Design 2015. Das weltweit anerkannte Siegel guter Gestaltung wird an die gegenwärtig besten Produkte und Projekte vergeben. Sein Ursprung liegt 60 Jahre zurück: 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Designs der damaligen Zeit zu bewerten. Im gleichen Jahr erfolgte die erste Ausstellung „formschöner Industrieerzeugnisse“ in der Villa Hügel in Essen.