12.09.2011

Höchste Auszeichnung für Allround-Agentur aus Griechenland: Beetroot erlangt Ehrentitel "red dot: agency of the year 2011"!

Mit 6.468 Teilnahmen aus 40 Ländern ist der red dot award: communication design einer der größten und bedeutendsten internationalen Wettbewerbe im Kommunikationsdesign. Wer hier seine Logos, PR-Kampagnen und Werbemaßnahmen einreicht, weiß, dass er seine Kreativleistung in die Hände einer Jury gibt, die hohe Ansprüche an Originalität und Substanz stellt. Umso auffälliger, wenn ein bestimmtes Team über Jahre besonders erfolgreich in diesem red dot-Wettbewerb partizipiert. Die beste Agentur 2011 hat entsprechend große Erfolge erzielt; sie ist vergleichsweise klein, kommt aus Griechenland – und heißt wie ein sehr gesundes Gemüse: Beetroot (rote Beete) ist die „red dot: agency of the year 2011“.

Beetroot wurde im Jahr 2000 von Vangelis Liakos, Alexis Nikou und Yiannis Charalambopoulos, die in Griechenland und Großbritannien ihre Abschlüsse in Grafikdesign, Neue Medien, Fotografie und Marketing gemacht haben, gegründet. Heute arbeiten in dem Studio elf Angestellte. Die Beetroot Design Group beschäftigt sich mit Projekten in allen Medien, in denen Grafikdesign denk- und anwendbar ist – also im Druck, beim Branding sowie in Web, Video, TV oder Installationen und Ausstellungen. Die Liste ihrer Klienten umfasst sowohl griechische wie auch im Ausland etablierte Unternehmen und Organisationen. Im vergangenen Jahr wurde das Studio für das Poster „Romeo & Juliet“ mit der höchsten Auszeichnung, dem red dot: grand prix, geehrt.

„Beetroot ist glänzend positioniert: ein flexibles, schlagkräftiges Team mit höchstem Qualitätsanspruch“, so Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des red dot. „Selten haben wir eine Agentur kennengelernt, die sich aus echten Allroundern zusammensetzt, jedoch zugleich in allen Disziplinen ein so durchgehend glänzendes Niveau aufweist wie Beetroot aus Thessaloniki. Die drei Gründer und ihre Mitarbeiter kreieren seit Jahren stringent einige der intelligentesten Designs, die der Jury des red dot award: communication design je präsentiert wurden.“

Für ihre hervorragenden Kreativleistungen des Kommunikationsdesigns erhält die red dot: agency of the year im Rahmen der glamourösen Preisverleihung den Wanderpokal „Stylus“. „Wir waren dabei, als der ‚Stylus‘ im vergangenen Jahr an die BBDO ging“, erzählt Vangelis Liakos. „Tatsächlich haben wir uns laut gewünscht, ihn eines Tages in unserem Büro zu haben – und mussten lachen. Wir sind eine kleine Agentur in einem kleinen Land. Aber wir haben begriffen, dass es bei diesem Titel nicht um die Anzahl der Klienten oder Mitarbeiter geht, sondern um den Service, den wir anbieten. Dass red dot unsere Arbeit derartig honoriert und uns zur Agentur des Jahres kürt, macht uns sehr glücklich – zumal man sich um diesen Titel nicht selbst bewerben kann.“

Am 7. Oktober 2011 wird der „Stylus“ von den Repräsentanten der „red dot: agency of the year 2010“, BBDO, überreicht. Die red dot gala und anschließende Designers‘ Night geht erstmals in Berlin über die Bühne: Im Konzerthaus und anschließend in der Alten Münze Berlin wird Prof. Dr. Peter Zec mehr als 1.000 Gäste willkommen heißen.

Pressekontakt:
Achim Zolke
Head of Corporate Communications
Design Zentrum Nordrhein Westfalen
Tel.: +49 (0)201 30 10 4-35
E-Mail: a.zolke(at)red-dot.de

www.red-dot.de

 

» Download der Presseinformation

» Ausgewählte Arbeiten von Beetroot

» Download der Bilder