Grund zum Feiern: Die Siegerausstellung im red dot design museum

„In search of excellence” - der red dot design award sucht die besten Produkte für 2013!

4.515 Einreichungen von rund 1.800 Unternehmen und Designern aus 58 Nationen allein im Jahr 2012 – diese Fakten zeugen von der internationalen Bedeutung und Reichweite des red dot award: product design. Ab sofort geht der Wettbewerb, dessen Geschichte bis in die 1950er Jahre zurück reicht, in eine neue Runde. Designer und Hersteller aus aller Welt sind aufgerufen, ihre Produkte anzumelden und sich so auf die Jagd nach dem renommierten red dot-Qualitätssiegel zu begeben.

Ganz gleich ob innovatives Möbelstück, revolutionäre Labortechnik oder atemberaubende Architektur – sowohl der junge, aufstrebende Nachwuchs als auch die seit langem etablierten Gestalter sind wieder eingeladen, ihr Know-how zu demonstrieren und aus der Masse herauszustechen. Ihnen stehen 19 verschiedene Produktgruppen für die Einreichung zur Verfügung.

Für die Teilnehmer gilt es, die international besetzte red dot-Jury mit ausgezeichneter Gestaltungsqualität und innovativen Produktlösungen zu überzeugen. Getreu dem Motto des Wettbewerbs sind die weltweit renommierten Experten auch 2013 wieder „In search of excellence“. Erst nach dem intensiven Evaluationsprozess im kommenden Frühjahr, bei dem die mehr als 30 Fachleute jedes einzelne Produkt live und vor Ort in Essen testen, diskutieren und bewerten, steht fest, wer mit seinen Entwürfen zu den Besten im Produktdesign gehört.

red dot-Initiator und CEO Prof. Dr. Peter Zec: „Ich weiß seit mehr als 20 Jahren, was unser Wettbewerb den Designern und Unternehmern bedeutet – wie begeistert sie ihren Erfolg kommunizieren, wie enthusiastisch sie ihn auf unserer Preisverleihung feiern werden. Aus gutem Grund. Ihre siegreichen Produkte und sie selbst werden in unseren Jahrbüchern, Ausstellungsorten und in den Medien umfassend gewürdigt.“

Wer sich dem internationalen Vergleich stellen und als Sieger aus dem red dot award: product design 2013 hervorgeht, darf sich auf die Anerkennung der internationalen Designszene und ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit für die formschönen, zeitgemäßen Produkte freuen: Nach einem spannenden Wettbewerb werden die Preisträger am 1. Juli 2013 im Rahmen der red dot gala im Aalto-Theater, dem Essener Opernhaus, offiziell bekannt gegeben. Ihre ausgezeichneten Produkte werden bis zum 28. Juli 2013 im Rahmen der spektakulären Sieger-Ausstellung „Design on stage – winners red dot award: product design 2013“ in der inspirierenden Kulisse des red dot design museum auf dem Welterbe Zollverein in Essen präsentiert.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.red-dot.de/pd 

red dot award: product design 2013 - Daten und Fakten

Anmeldephasen:

Early Bird: bis 07.12.2012
Regular: 08.12. – 18.01.2013
Latecomers: 19.01. – 06.02.2013

Jurierung: Februar 2013
Preisverleihung: 1. Juli 2013
Sonderausstellung der Siegerprodukte: 1. – 28. Juli 2013

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.red-dot.de/pd

young professionals application day

18. Dezember 2012
24 Stunden – ab 0:00 Uhr der jeweiligen lokalen Zeitzone

50 kostenfreie Teilnahmeplätze für den red dot award: product design 2013

Teilnahmeberechtigt: Studenten und Designer eines Design- oder Architektur-Studiengangs, deren akademischer Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.red-dot.de/pd

 

» Download Pressemitteilung