V.l.n.r.: Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot; Ewa Björling, Handelsministerin von Schweden; Marcus Heneen, Industrial Designer Veryday; Krister Torssell, CEO von Veryday; Nicola Chamberlain, Design Strategist Veryday; Oskar Juhlin, Industrial Designer Veryday und Ruth Jacoby, Schwedische Botschafterin in Italien
Carevo von ArjoHuntleigh
Peltor X von 3M
EzyStove

08.04.2014

45-jährige Erfolgsgeschichte geehrt - Veryday ist Red Dot: Design Team of the Year 2014

Als erstes schwedisches Unternehmen in der Geschichte des Red Dot Award: Product Design wurde Veryday als Red Dot: Design Team of the Year ausgezeichnet. Dass die Produktdesigner, die sich bis 2012 Ergonomidesign nannten, aufgrund jahrelanger, konstanter Gestaltungshöchstleistungen den begehrten Ehrentitel erhalten, wurde heute auf einer Pressekonferenz in Mailand verkündet. Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, beglückwünschte Krister Torssell, Geschäftsführer von Veryday, persönlich im Rahmen der größten Möbelmesse der Welt „Salone Internazionale del Mobile“, auch bekannt als „Milan Design Week“. „2014 geht der höchste Titel des Red Dot Awards an ein überaus würdiges und angesehenes Design-Studio, dessen brillante Produktlösungen Sie alle kennen. Ich freue mich, verkünden zu können, dass Veryday das neue Red Dot: Design Team of the Year ist.“, so Professor Dr. Peter Zec.

Um den Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year“ kann sich grundsätzlich niemand bewerben. Die exklusive Auszeichnung wird jährlich von Red Dot für kontinuierliche Gestaltungsleistung auf höchstem Niveau verliehen. Bereits seit 1988 wird dasjenige Designteam ausgewählt, welches sich durch seine Arbeiten über mehrere Jahre hinweg mit exzellenten Produktdesigns einen Namen gemacht hat. Die Gewinner der vergangenen Jahre sind bekannte Unternehmen wie Porsche, Apple, Lenovo, adidas, Grohe, Pininfarina oder Hilti – und jetzt Veryday aus Stockholm, das bereits seit 1969 auf Erfolgskurs ist.

Kristen Torssell, CEO von Veryday, ist sich der Bedeutung des Ehrentitels bewusst: „Obwohl wir über die Jahre hinweg mehr als 220 Design Awards bekommen haben, ist dieser Titel bei weitem die höchste Auszeichnung in der Designwelt. Diesen Award zu gewinnen bedeutet, dass wir erfolgreich durchweg innovative, funktionale und inspirierende Designlösungen für unsere Kunden kreiert haben – auf der Basis tiefer Einblicke in das, was Menschen wirklich brauchen, fühlen und begehren.“ Der Schlüssel zum Erfolg, so Torssell, sei die Kombination daraus, Menschen zu verstehen sowie großes Interesse und nahezu extreme Perfektion für Gestaltung aufzubringen. Dieser Ansatz spiegelt sich in einem der Design-Meilensteine von Veryday wider: Das 2012 mit einem Red Dot: Best of the Best ausgezeichnete EzyStove ist ein Stövchen, das mit geringen Kosten Nachhaltigkeit, Sicherheit und Langlebigkeit vereint. In trockenen Regionen kann mit sehr wenig Holz auf sicherer Flamme gekocht werden.

Veryday kreierte außerdem Designs und Innovationen für bekannte Marken wie BabyBjörn, 3M, Spotify, Electrolux, Gillette, Husqvarna, IKEA und Rolls-Royce. Zahlreiche Produkte aus der Kreativschmiede wurden in den vergangenen Jahren im Red Dot Award: Product Design ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr sind gleich mehrere Gestaltungen von Veryday prämiert worden, wie der Duschwagen „Carevo“ des Herstellers ArjoHuntleigh.

Die feierliche Übergabe des Wanderpokals „Radius“, der von Gestaltern  begehrtesten Trophäe des Red Dot Award: Product Design, wird der Höhepunkt der Red Dot Gala am 7. Juli 2014 im Aalto-Theater Essen sein. Vor mehr als 1.200 Gästen aus Design, Wirtschaft und Politik wird Veryday die Auszeichnung auf der Bühne des glamourösen Opernhauses entgegennehmen.

Weitere Informationen zum Red Dot Award: Product Design unter www.red-dot.de/pd.


Über Veryday:
Veryday, ehemals Ergonomidesign, ist eines der hochrangigsten Designunternehmen der Welt. Die Firma blickt auf eine Erfolgsgeschichte im Bereich Design zurück, die bemerkenswerte Geschäfte seit 1969 aufweist und setzt auf großes Engagement und Innovationen, die die Lebensqualität verbessern sollen. Mithilfe gesammelter Erkenntnisse, kreieren 70 Design-Spezialisten innovative Lösungen für Produkte und Dienstleistungen in der physischen und digitalen Welt. Veryday hat Standorte in Stockholm, New York, Shanghai und in London.

Weitere Informationen finden Sie auf www.veryday.com.


Über den Red Dot Design Award:
Der Red Dot Design Award, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1954 zurückreichen, ist in die drei Disziplinen „Product Design“, „Communication Design“ und „Design Concept“ unterteilt. Er ist heute mit mehr als 15.000 jährlichen Anmeldungen aus über 70 Nationen einer der größten und renommiertesten Designwettbewerbe der Welt. Die Jurys bestehen aus internationalen, unabhängigen Designexperten. 2014 wurden 4.815 Einreichungen zum Red Dot Award: Product Design angemeldet. Nur 72 Red Dot: Best of the Best-Auszeichnungen wurden vergeben. Der höchste Ehrentitel, Red Dot: Design Team of the Year, geht an Veryday aus Schweden. Noch bis zum 21. Mai 2014 können innovative Konzepte und Ideen zum Red Dot Award: Design Concept eingereicht werden. Die Anmeldephase für den Red Dot Award: Communication Design beginnt am 7. April 2014.


Pressekontakt Red Dot Design Award:
Achim Zolke
Head of Corporate Communications
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen
Tel. +49 201 30 10 4-35
a.zolke(at)red-dot.de
www.red-dot.de/presse

Pressekontakt Veryday:
Johanna Dunerfeldt
PR & Communications Manager
Tel. +46 730 482 272
johanna.dunerfeldt(at)veryday.com

» Download Pressemitteilung