Red Dot Award: Communication Design

Red Dot Award: Communication Design 2017 – „Early Bird“-Anmeldung nur noch bis 2. April

Der Red Dot Award: Communication Design 2017 ist in vollem Gange. Bis zum 2. April können sie ihre Arbeiten und Projekte in der „Early Bird“-Phase zum international ausgeschriebenen Wettbewerb einreichen und von den vergünstigten Teilnahmekosten der ersten Anmeldephase profitieren.

Red Dot Award: Communication Design 2017

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: „Iceberg Songs“

Die höchste Einzelauszeichnung des Red Dot Awards ist der Red Dot: Grand Prix. 2016 ging er an die Website „Iceberg Songs“, die Serviceplan und Plan.Net für die UN Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) gestaltet hatten und die dem stillen Phänomen des Klimawandels eine Klang-Identität verleiht.

Red Dot Award: Design Concept 2017

Auf der Suche nach den besten Visionen, Prototypen und Design-Konzepten

Im Red Dot Award: Design Concept 2017 haben Designer, Unternehmen und Universitäten aus aller Welt die Möglichkeit, ihre Produkt-Visionen einzureichen und ihr kreatives Potenzial unter Beweis zu stellen. Die "Latercomer"-Anmeldephase endet am 24. Mai 2017.

Red Dot Award: Product Design 2017

Im Gespräch mit Red Dot-Juror Aleks Tatic

Das Herz des Red Dot Award: Product Design ist die Jury. Ende Februar kamen 40 Experten aus der ganzen Welt zusammen, um in einem mehrtägigen Evaluationsprozess jede einzelne Einreichung zu testen, diskutieren und zu bewerten. Teil des Gremiums ist 2017 erneut Aleks Tatic.

Red Dot Award: Product Design

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: der Stuhl „kayak“

Der „Red Dot: Best of the Best” ist die höchste Auszeichnung des Red Dot Award. 2016 mit ihm ausgezeichnet wurde der Stuhl „kayak“ von Designer Patrick Norguet. Im Mittelpunkt der Gestaltung des Stuhls stand das Ausloten der Möglichkeiten von Holz.


Yves Béhar im Gespräch mit Bill Moggridge

Dienstag, 12. April 2005

Am Donnerstag, den 7. April, präsentierte das San Jose Museum of Art in der Diskussionsreihe „Two Icons, Two Perspectives, One Conversation“ Yves Béhar im Gespräch mit Bill Moggridge.


Creative Waves

Dienstag, 12. April 2005

Das Creative Waves online Design Projekt von Omnium Project (Australien), produziert und veranstaltet für die Icograda Education Network (IEN), startete am 21. März 2005. Es richtet sich an Studenten aus den Bereichen Grafik Design, Foto- und Media Design sowie visueller Kommunikation.


Extreme Textiles: Designing for High Performance

Montag, 11. April 2005

Vom 8. April bis zum 30. Oktober 2005 präsentiert das Cooper-Hewitt Museum die Ausstellung “Extreme Textiles: Designing for High Performance”. Sie widmet sich dem Thema technischer Textilien – hoch technisierter Materialien, gestaltet für ultimative Leistungen unter extremen Bedingungen.


Summer School`05

Freitag, 8. April 2005

Die Summer School Kurse des Central Saint Martins College of Art and Design laufen jährlich von Juli bis September. Auch in diesem Jahr werden über 260 Kurse in Kunst und Design auf jedem Niveau, ob für Anfänger, Fortgeschrittene oder Professionals angeboten.


Designing Designers 2005

Donnerstag, 7. April 2005

Am 16. April findet bereits zum sechsten Mal die internationale Konferenz Designing Designers während der Mailänder Möbelmesse auf dem Messegelände statt. Der Fokus der diesjährigen Konferenz wird auf dem Dialog zwischen Orient und Okzident liegen.