Red Dot Award: Communication Design 2017

Die Sieger stehen fest!

Der Red Dot Award: Communication Design feiert 2017 sein 25-jähriges Jubiläum. Mit entsprechender Erfahrung ermittelte der Award in diesem Jahr erneut ausgezeichnete Leistungen und die Sieger des international ausgeschriebenen Wettbewerbs stehen nun fest!

Red Dot Award: Product Design

Red Dot Gala 2017: Die besten Designer und Hersteller des Jahres wurden geehrt

Am 3. Juli kam die internationale Designszene anlässlich der Red Dot Gala im Essener Aalto-Theater zusammen. Während der Preisverleihung wurden die Sieger des Red Dot Award: Product Design 2017 gebührend gefeiert. Anschließend feierten Preisträger und Gäste auf der Designers‘ Night im Red Dot Design Museum inmitten der ausgezeichneten Produkte.

Red Dot Award: Product Design

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: das T-Shirt „Graphi-Tee“

Im Februar kamen 39 Experten aus aller Welt nach Essen und bewerteten für den Red Dot Award: Product Design 2017 mehrere Tage lang tausende Objekte. Die Besten von ihnen erhielten die höchste Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ – darunter das T-Shirt „Graphi-Tee“, gestaltet von WRAD. 

Red Dot Award: Product Design

Das Red Dot: Design Team of the Year 2017 im Interview: Innovationen der Fahrradbranche, Design-Prozesse und Besonderheiten des Canyon-Designs

Das Canyon Design Team ist Red Dot: Design Team of the Year 2017. Die Gestalter, unter der Leitung von Lars Wagner und Peter Kettenring, wurden für ihre kontinuierlich hohen Designleistungen ausgezeichnet. Aber was macht das Design der Fahrräder so besonders und wie arbeiten die Gestalter eigentlich?

Red Dot: Design Team of the Year 2017

„Canyon – Design that talks“: Ausstellung im Red Dot Design Museum Essen

Bereits seit 1988 wird jährlich ein Designteam gewürdigt, das sich durch seine kontinuierlich innovative Gestaltungsarbeit auszeichnet. 2017 ging der Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year“ an die Bike-Manufaktur Canyon, die ihre Designleistungen bis zum 27. August in der Ausstellung „Design that talks“ im Red Dot Design Museum Essen zeigt.

Red Dot Award: Communication Design

Mit dem Gespür für gutes Kommunikationsdesign und Kreativität: die Jury 2017 (Teil 6)

Das Herz des Red Dot Award: Communication Design ist die Jury. Mit ihrer Expertise bewertet sie jedes Jahr tausende von Einreichungen individuell und auf der Grundlage feststehender Kriterien. 2017 sind unter anderem Thebe Ikalafeng, Philipp Teufel, Thilo von Debschitz und Akira Kobayashi Teil der Jury. 


Interview mit Universal Home Stipendiatin Annemarie Mayo

Dienstag, 24. April 2007

Die Stipendiatin Annemarie Mayo stammt aus Malta und studierte an der University of Malta Architektur. Die 23-Jährige arbeitete bereits mit Architekten in Malta, Polen und Nord Irland zusammen. Ein Jahr lang lebt sie nun in Essen und forscht am Universal Home der Zukunft. Im Interview erzählt Annemarie Mayo über ihre Forschung, ihre Ideen und ihre Visionen des zukünftigen Zusammenlebens.


red dot award: communication design 2007

Montag, 23. April 2007

Auf der Suche nach den besten Arbeiten aus Werbung und Kommunikationsdesign Der red dot award: communication design geht in eine neue Runde. Designer, Werbeagenturen und Auftraggeber von Arbeiten des Kommunikationsdesigns aus aller Welt sind ab sofort dazu eingeladen, ihre Arbeiten zum Wettbewerb einzureichen und sich dem internationalen Vergleich zu stellen.


Die Zukunft kommt schneller als man denkt...

Donnerstag, 19. April 2007

Auf der Suche nach den Produkten von morgen – der red dot award: design concept 2007 red dot begibt sich erneut auf die Suche nach innovativen und vor allem gut gestalteten Produktkonzepten. Bereits zum dritten Mal sind Unternehmen, Designer, Innovatoren und Designstudenten aufgerufen, ihre Designkonzepte zum red dot award: design concept  einzureichen.


Baddesign-Trends 2007

Donnerstag, 19. April 2007

Die Bedeutung des Bades hat sich mittlerweile radikal geändert: Früher reiner Funktionsraum, hat es einen Wertewandel zum Wohn- und Regenerationsbereich erfahren. Die technischen und funktionalen Aspekte des Bades werden heute um emotionale Komponenten erweitert, und der Faktor Design spielt dort, wo Funktionen wichtig sind und gleichzeitig eine emotionale Atmosphäre entstehen soll, eine immer größere Rolle.