Red Dot Award: Product Design

Red Dot Gala 2017: Die besten Designer und Hersteller des Jahres wurden geehrt

Am 3. Juli kam die internationale Designszene anlässlich der Red Dot Gala im Essener Aalto-Theater zusammen. Während der Preisverleihung wurden die Sieger des Red Dot Award: Product Design 2017 gebührend gefeiert. Anschließend feierten Preisträger und Gäste auf der Designers‘ Night im Red Dot Design Museum inmitten der ausgezeichneten Produkte.

Red Dot Award: Product Design

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: der „Omni Nightclub Taipei“

Im Februar kamen 39 Experten aus aller Welt nach Essen und bewerteten für den Red Dot Award: Product Design 2017 mehrere Tage lang tausende Objekte. Nur wegweisende Gestaltungen erhielten die höchste Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ – darunter der „Omni Nightclub Taipei“ von The LOOP Inc., gestaltet vom Etai-Space Design Office.

Red Dot Award: Product Design

Höchste Ehrung für Spitzenleistung – Canyon ist Red Dot: Design Team of the Year 2017

Der Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year 2017“ geht nach Koblenz: Das Canyon Design Team wird für seine kontinuierlichen Gestaltungsleistungen auf höchstem Niveau in die „Hall of Fame“ des internationalen Designs aufgenommen. Allein in diesem Jahr erhielten zwei Fahrräder die höchste Auszeichnung, den Red Dot: Best of the Best. 

Red Dot Design Museum Essen

„Design on Stage“: Ausstellung internationaler Bestleistungen

Ausgezeichnete Produkte aus allen Bereichen des täglichen Lebens stehen aktuell im Fokus des Red Dot Design Museums. Im ehemaligen Kesselhaus der Zeche Zollverein entdecken Besucher bis zum 6. August die besten Produkte des Jahres in der Ausstellung „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2017“.

Red Dot: Design Team of the Year 2017

„Canyon – Design that talks“: Ausstellung im Red Dot Design Museum Essen

Bereits seit 1988 wird jährlich ein Designteam gewürdigt, das sich durch seine kontinuierlich innovative Gestaltungsarbeit auszeichnet. 2017 ging der Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year“ an die Bike-Manufaktur Canyon, die ihre Designleistungen bis zum 27. August in der Ausstellung „Design that talks“ im Red Dot Design Museum Essen zeigt.

Red Dot Award: Communication Design

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: „PHILIP“

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Communication Design Projekte von herausragender Designqualität aus. Der Red Dot: Grand Prix wird ist die höchste Einzelauszeichnung und geht an die beste Arbeit einer Kategorie. 2016 wurde unter anderem das Rosenthal-Kundenmagazin „PHILIP“, gestaltet von MILCH+HONIG designkultur, prämiert.


Christian Hosse über Hydroforming und Ergonomie

Mittwoch, 22. Juni 2005

Gestaltete Faszination. SILVERFISH, ein Unterwassergehäuse für Camcorder wurde von Christian Hosse vor dem Hintergrund gestaltet, dass sich die bekannten Unterwassergehäuse nur für spezielle oder nur wenige verschiedene Camcordertypen eignen. Ziel der Entwicklung dieses innovativen Gehäuses war es daher, ein universelles wie flexibel nutzbares Unterwassergehäuse für Kameras mit LANC-Steuerung zu schaffen. Formgebend war dabei das Hydroforming, ein Verfahren, bei dem Wasser unter hohem Druck ein Stahlrohr aufbläht und seine Oberfläche an die Innenseiten eines Formwerkzeugs presst. Dadurch wird seine Geometrie präzise abgebildet.


Adobe erwirtschaftet Rekordumsätze

Mittwoch, 22. Juni 2005

Adobe Systems hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005 einen Rekordumsatz von 496 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Die Zielvorgabe von 475 bis 495 Millionen US-Dollar wurde damit übertroffen. Adobe-Chef Bruce Chizen sprach von Rekordumsätzen im dritten Quartal in Folge.


speziell produktgestaltung über Gestaltung für die Sinne

Dienstag, 21. Juni 2005

Komplexe und neue sinnliche Erfahrungen birgt die Gestaltung der Porzellanbeschichtung touch!. Das Gestaltungsbüro speziell produktgestaltung hat zusammen mit der Designerin Barbara Schmidt ein Porzellan mit samtweicher Beschichtung entworfen. Hier verraten sie ihre Gedanken über Gestaltung für die Sinne.


Reinhard Zetsche und Bruno Sacco über die Gestaltung des Augenscheinlichen

Montag, 20. Juni 2005

Die Designer Reinhard Zetsche und Bruno Sacco interpretieren auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen das Wasser als etwas Pures und sehr Elementares. Was die mit dem red dot: best of the best ausgezeichneten Designer über den Umgang mit dem Element Wasser und die Gestaltung des Augenscheinlichen denken, erfahren Sie hier.


Thomas Ritt und Tino Töppler über Geradlinigkeit als Erfolgsprinzip

Freitag, 17. Juni 2005

Gestaltung kann dazu beitragen, die Organisation einer Küche so zu optimieren, dass die Arbeit leicht von der Hand geht. Wie bei dem Ordnungssystem Varino II der red dot: best of the best Designer Thomas Ritt und Tino Töppler. Warum Geradlinigkeit für die beiden ein Erfolgsprinzip ist, verraten sie hier.