Der Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year“ geht in diesem Jahr nach München. Der Name der Preisträger ist: „Robert Sachon & Bosch Home Appliances Design Team”.
Seit zehn Jahren leitet Robert Sachon die Designabteilung der Robert Bosch Hausgeräte GmbH.


Professor Dr. Peter Zec, Geschäftsführender Vorstand des Design Zentrums und Initiator des Red Dot Awards, würdigt die einzigartige Erfolgsgeschichte des Teams um Robert Sachon.
Die begehrte Wandertrophäe „Radius”
Auf der glamourösen Red Dot Gala 2015 in Essen wird Robert Sachon die Wandertrophäe „Radius” überreicht.

19.05.2015

Red Dot Award 2015: Höchster Titel für Robert Sachon und das Bosch Hausgeräte Design-Team

Der Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year“ geht in diesem Jahr nach München: „Robert Sachon & Bosch Home Appliances Design Team” - so der Name der Preisträger, die im Jubiläumsjahr des Red Dot Awards dessen höchste Auszeichnung erhalten. Das gesamte Team um Designchef Robert Sachon wird während der Red Dot Gala am 29. Juni 2015 die Ehrung auf der großen Opernbühne des Aalto-Theaters in Essen entgegennehmen.

Seit zehn Jahren leitet Robert Sachon die Designabteilung der Robert Bosch Hausgeräte GmbH und hat in dieser Zeit maßgeblich das Erscheinungsbild der Marke geprägt. Neben der Entwicklung der Designsprache sind die Integration zahlreicher technologischer Innovationen und die zunehmende Vernetzung der Geräte Schwerpunkte seiner Arbeit: Das prominenteste - und bereits erfolgreich auf dem Markt eingeführte – Beispiel dafür sind die Backöfen aus der neuen Einbaugerätereihe Serie 8. Einige Modelle können, ebenso wie die neuesten Bosch-Geschirrspüler, via WLAN über eine App von mobilen Endgeräten wie Tablet oder Smartphone aus gesteuert werden. Mittels sensorgesteuerter Funktionen sorgen die neuen Serie 8-Backöfen außerdem ganz automatisch für perfekte Back- und Bratergebnisse.

Der Titel „Red Dot: Design Team of the Year“ wird vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen für kontinuierliche Gestaltungsleistungen auf höchstem Niveau vergeben. Prof. Dr. Peter Zec, Geschäftsführender Vorstand des Design Zentrums und Initiator des Red Dot Awards: „Mehr als 200 Auszeichnungen mit einem Red Dot und Red Dot: Best of the Best dokumentieren die einzigartige Erfolgsgeschichte des Teams um Robert Sachon. Gerade in den letzten zehn Jahren wurde das Gesicht der Marke Bosch nachhaltig geprägt. Jetzt wird das Unternehmen auch Wegbereiter für die Technologien der kommenden Dekade: das Internet der Dinge und die Vernetzung der weißen Ware. Das Aufbauen von Produktnetzwerken und eine gelungene Kommunikation mit den Geräten sind heute die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Aufgrund der zahlreichen historischen Spitzenleistungen und neuesten zukunftsweisenden Errungenschaften bin ich stolz, das Designteam um Robert Sachon als hochverdienten Träger unseres bedeutendsten Ehrentitels zu verkünden.“

Zum 60. Jubiläum des Red Dot Awards ist die Vergabe der Auszeichnung an Bosch Hausgeräte von besonderer Bedeutung: In einer gemeinsamen Ausstellung rekonstruiert das Ruhr Museum zusammen mit dem Red Dot Design Museum auf dem Welterbe Zollverein die Designausstellung von 1955, welche die Ergebnisse des ersten Wettbewerbs präsentierte. Somit werden auch die ersten preisgekrönten Bosch-Produkte - die Küchenmaschine „Neuzeit I“ und der Kühlschrank „125 S“ - im Original gezeigt. Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestags und Schirmherr der Ausstellung „Dauernde, nicht endgültige Form“, eröffnet diese gemeinsam mit Red Dot-CEO Prof. Dr. Peter Zec und dem Direktor des Ruhr Museums, Prof. Heinrich Theodor Grütter, am 28. Juni 2015.

Ab dem 29. Juni dokumentieren gleich zwei weitere Ausstellungen das ausgezeichnete Design der Hausgeräte von Bosch: In „Design on Stage“ zeigt das Red Dot Design Museum Essen sämtliche Preisträger des diesjährigen Produktwettbewerbs, darunter die neuen Einbaugeräte der Serie 8, die erst kürzlich einen Red Dot: Best of the Best erlangten. Zudem wird das Red Dot: Design Team of the Year traditionsgemäß mit einer eigenen Ausstellung für vier Wochen die Aufmerksamkeit der Museumsbesucher auf sich ziehen. Die Sonderausstellung mit dem Titel „Ikonen des Alltags - Bosch Hausgeräte im Wandel der Zeit“ zeigt, wie sich das Erscheinungsbild der Bosch-Geräte über die Jahre immer wieder weiterentwickelt hat, ohne den ursprünglichen Charakter der Marke zu verlieren. Ein Schwerpunkt der Ausstellung liegt daher neben archetypischen Design-Klassikern auch auf der Gegenwart des Bosch-Designs. Denn gerade in den letzten zehn Jahren ist es dem Team um Robert Sachon gelungen die Wahrnehmung der Marke maßgeblich zu verändern und diese in ein neues digitales Zeitalter zu überführen. „Die Auszeichnung mit dem Ehrentitel ‚Red Dot: Design Team of the Year‘ ist für mein Team und mich eine wunderbare Bestätigung unserer Arbeit und ein Nachweis für uns, dass sich Historie und Wandel keinesfalls widersprechen müssen. Vielmehr ist es unser Ziel, aus dieser Kombination neue, spannende Produkte zu erschaffen, die über viele Jahre hinweg Aktualität besitzen“, so Sachon.

Um den Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year“ kann sich grundsätzlich niemand bewerben. Seit 1988 wird ein Designteam ausgewählt, welches sich über Jahre hinweg mit exzellentem Produktdesign einen Namen gemacht hat. Die Gewinner der vergangenen Jahre sind Unternehmen wie Apple, Porsche, Lenovo, LG, BMW oder Hilti - und 2014 das Designunternehmen Veryday aus Stockholm. Krister Torssell, CEO von Veryday, wird Robert Sachon die Wandertrophäe „Radius“ auf der glamourösen Red Dot Gala 2015 in Essen überreichen.

Über Bosch Hausgeräte
Der Name Bosch steht seit Generationen für wegweisende Technik und herausragende Qualität. Diesem Anspruch sind die Hausgeräte von Bosch seit über 80 Jahren verpflichtet: Bosch ist Europas führende Hausgerätemarke. Mit ihr verbinden Konsumenten weltweit effiziente Funktionalität, verlässliche Qualität und ein international ausgezeichnetes Design. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der sich nicht zuletzt im Leitgedanken „Technik fürs Leben“ widerspiegelt, ist selbstverständlich für Bosch. Er drückt sich unter anderem in nachhaltigen Produkten und ressourcenschonenden Prozessen aus.

Über den Red Dot Design Award
Der Red Dot Design Award ist in die Disziplinen „Product Design“, „Communication Design“ und „Design Concept“ unterteilt. Er ist heute mit jährlich rund 17.000 Anmeldungen aus über 70 Nationen einer der größten und renommiertesten Awards der Welt. Die Jurys bestehen aus internationalen, unabhängigen Designexperten. Die Anmeldephase für den Red Dot Award: Communication Design endet am 19. Juni 2015.

» Download Pressemitteilung
» Download Pressebilder 23,21 MB (© Red Dot)

Pressekontakte:

Red Dot Award / Design Zentrum NRW
Catharina Hesse
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen
Tel.: +49 201 30104-50
Fax: +49 201 30104-40
c.hesse(at)red-dot.de
www.red-dot.de/presse

Robert Bosch Hausgeräte GmbH
Astrid Zászló (Große Hausgeräte)
Carl-Wery-Straße 34
81739 München
Tel.: +49 89 4590-2906
Fax: +49 89 4590-3400
astrid.zaszlo(at)bshg.com
www.bosch-home.de

Svenja Schulkinis (Kleine Hausgeräte)
Carl-Wery-Straße 34
81739 München
Tel.: +49 89 4590-3224
Fax: +49 89 4590-2150
svenja.schulkinis(at)bshg.com
www.bosch-home.de