Red Dot: Best of the Best-Preisträger im Konzerthaus Berlin
Das ausverkaufte Konzerthaus Berlin während der Gala
Die Red Dot: Agency of the Year 2015 - Leo Burnett mit Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot (rechts)
Der Video-Auftritt der Boxlegende Wladimir Klitschko
Das Team hinter dem preisgekrönten Buch "Die Nationalmannschaft One Night in Rio"
Die Ausstellung "Design on Stage"
Die "Designers' Night" im E-Werk

07.11.2015

Internationale Kreativszene in Berlin: Red Dot Gala zu Ehren der Jahresbesten gefeiert

- Ehrentitel für Leo Burnett und LG Electronics
- Red Dot: Grand Prix wurde sieben Mal verliehen
- Red Dot: Junior Prize ging nach Taiwan

Am Abend des 6. November 2015 feierte die internationale Kreativszene die Besten der Besten der Kommunikationsdesign-Branche. Auf der Bühne des Konzerthaus Berlin erhielten die stolzen Sieger des Red Dot Award: Communication Design 2015 in Anwesenheit von 1.400 Gästen ihre Auszeichnungen. Einige der Preisträger durften sich ganz besonders freuen: Insgesamt sieben Kreativprojekte wurden mit der höchsten Einzelauszeichnung im Wettbewerb prämiert, dem Red Dot: Grand Prix. Moderiert wurde die Preisverleihung von Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, der das Publikum mit Unterstützung der Juroren und Laudatoren galant und routiniert durch den Abend leitete.

Der mit 10.000 Euro dotierte Red Dot: Junior Prize, die Auszeichnung für Nachwuchsförderung und gesponsert vom Software-Unternehmen Adobe, ging in diesem Jahr nach Taiwan: Chien-Hsing Chen und Hsuan-Eng Chen von der National Taiwan University of Science & Technology wurden für die von ihnen entwickelte Anwendung „BlindNavi“ ausgezeichnet. Die App-Neuheit orientiert sich daran, wie blinde Menschen Straßen wiedererkennen und verbindet multisensorische Nachrichten mit bekannten Bezugspunkten.

Einen Red Dot: Grand Prix konnten neben anderen die erfolgsverwöhnte Werbeagentur Scholz & Friends für ihre Kampagne „Closed for Inventory“ mit nach Hause nehmen. Auch Strichpunkt Design hat es einmal mehr geschafft, die 27-köpfige Red Dot-Jury restlos zu überzeugen – diesmal mit dem Jahresbericht für die Trumpf GmbH. Im Verpackungs-Bereich punktete Win Win Packaging Ltd. aus Finnland mit ihrem außergewöhnlichen Getränke-Design für „This is not Calvados“.

Ebenfalls auf der Bühne geehrt wurden die Vertreter der deutschen Agenturgruppe Leo Burnett, der Red Dot: Agency of the Year 2015. Deren gesamte Führungsriege, bestehend aus Managing Director Andrea Albrecht, Chief Creative Officer Andreas Pauli und Chief Financial Officer Norbert Knapp, nahmen den Wanderpokal „Stylus“ auf der Bühne entgegen. Auch Design-Prominenz von LG Electronics, der Red Dot: Brand of the Year 2015, kam eigens aus Südkorea angereist; Design Director Kyoungmo Ahn nahm die Auszeichnung für die im diesjährigen Award erfolgreichste Marke des Jahres entgegen.

Für musikalische Unterhaltung sorgten in diesem Jahr „La Finesse“ mit ihrer Mischung aus Klassik und Moderne. Mit ihren Streichinstrumenten begeisterten sie den gesamten Saal und gaben gekonnte Neuinterpretationen großer Kompositionen zum Besten. Ein weiterer Höhepunkt war der Video-Auftritt der Boxlegende Wladimir Klitschko. In einer eigens für Red Dot und das gesamte Publikum angefertigten Grußbotschaft bedankte sich der amtierende Weltmeister im Schwergewicht für die Auszeichnung seiner „Klitschko Foundation“. Die Charity-Organisation unterstützt benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Ukraine mit Projekten in Bildung und Sport, um ihnen einen erfolgreichen Weg in die Zukunft zu weisen.

Im Anschluss an die Red Dot Gala ging es ins Berliner E-Werk zur legendären Designers‘ Night. DJ Chrissi D! aus dem Ruhrgebiet schaffte es, die Gäste bis in die Morgenstunden auf der Tanzfläche zu halten. Während der offiziellen Aftershow-Party wurde zudem die Ausstellung „Design on Stage“ gezeigt, die preisgekröntes Kommunikationsdesign auf höchstem Niveau präsentierte.

Für alle, die nicht dabei sein konnten: Die 82 Siegerarbeiten der Preisträger des Red Dot: Best of the Best und Red Dot: Grand Prix werden ab dem 8. November 2015 im Museum für Kommunikation gezeigt. Die Ausstellung „Best Communication Design – Red Dot Winners Selection 2015“, die zudem alle ausgezeichneten Projekte der diesjährigen Red Dot: Agency of the Year präsentiert, läuft bis zum 10. Januar 2016.

» Download Pressemitteilung

Presskontakt
Verena Lissek
Communications Manager
Red Dot Award: Communication Design
Design Zentrum Nordrhein Westfalen
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen
Tel. +49 (0)201 30 10 4-35
v.lissek(at)red-dot.de
www.red-dot.de/presse