„Best Communication Design – Red Dot Winners Selection 2016“ präsentiert ab dem 6. November 2016 im Museum für Kommunikation Berlin
„WhatsGerman“: Sprachunterricht für Flüchtlinge auf dem Smartphone
Innovatives Packaging Design: Die neue Lenovo Yoga-Serie
Überzeugte die Red Dot-Jury: Das Reisemagazin „iFly50“

25.10.2016

Siegerausstellung – Die besten Arbeiten des Red Dot Award: Communication Design im Museum für Kommunikation Berlin

Das Museum für Kommunikation Berlin präsentiert erneut die besten Projekte des Red Dot Award: Communication Design. Die Studioausstellung „Best Communication Design – Red Dot Winners Selection 2016“ zeigt ab dem 6. November sämtliche Preisträger der Auszeichnungen „Red Dot: Best of the Best“ und „Red Dot: Grand Prix“. Von Brand Design, Packaging Design über E-Commerce bis hin zu Online – abgebildet wird die gesamte Brandbreite des internationalen Kommunikationsdesigns. Zusätzlich werden alle siegreichen Arbeiten der deutschen Agenturgruppe Serviceplan ausgestellt, die in diesem Jahr den Ehrentitel „Red Dot: Agency of the Year“ erhalten hat. Die Präsentation läuft bis zum 15. Januar 2017.

„WhatsGerman“ punktet in gleich zwei Kategorien
Zu den Projekten der Serviceplan-Gruppe zählt neben anderen die mobile Anwendung „WhatsGerman“, die in den Kategorien „Apps“ und „Social Responsibility“ ausgezeichnet wurde. Das Projekt thematisiert die Flüchtlingssituation in Europa. Die meisten der eingereisten Flüchtlinge sprechen kein Deutsch und die Wartelisten für einen Sprachkurs sind lang. Hier setzt „WhatsGerman“ an: Basierend auf der Plattform Whatsapp, bekommen User täglich eine Lektion, bestehend aus Text, Emojis zur Veranschaulichung und Videos für die Aussprache, auf dem Smartphone zur Verfügung gestellt. Diese sind auf Englisch, Arabisch und bald auch in weiteren Sprachen verfügbar.

Herausragendes Packaging Design von Lenovo
Ebenfalls prämiert und im Museum für Kommunikation Berlin zu sehen ist das Verpackungsdesign der neuen „Lenovo Yoga-Serie“ – bestehend aus Smartphone, Tablet und Notebook. Das erdfarbene Papier und ein reduzierter Druck machen das Design einfach, authentisch und vor allem umweltfreundlich. Die Verpackungen sind flach und zeitgemäß. Beim Öffnen hebt sich das Produkt leicht an, was einen Überraschungseffekt erzeugt.

Born05 überzeugt mit Jubiläumsausgabe
Auch die Arbeit „iFly50“ der niederländischen Agentur Born05 erhielt einen Red Dot: Best of the Best in der Kategorie „Online“. Anlässlich der 50. Ausgabe des Reisemagazins wurden 50 der weltweit atemberaubendsten Reiseziele ausgesucht und anhand von Bildern, Animationen und Musik ansprechend arrangiert. Zusätzlich wurden den Lesern zahlreiche Extras bereitgestellt: Videos, Audiodateien, 360-Grad Ansichten und exklusive Artikel. Das Ergebnis: Keine Ausgabe des Magazins wurde so oft gelesen wie „iFly50“.

Red Dot Award: Communication Design 2016
Gutes Design und Kreativität auszeichnen – darum geht es im Red Dot Award: Communication Design. 2016 nahmen Kommunikationsdesigner und Marketing Professionals aus 46 Ländern am Wettbewerb teil. Nur die besten Leistungen zeichneten die 26 international renommierten Experten der Red Dot-Jury mit dem Qualitätssiegel „Red Dot“ aus.

» Weitere Informationen zum Red Dot Award: Communication Design

„Best Communication Design – Red Dot Winners Selection 2016“
6. November 2016 bis 15. Januar 2017
Museum für Kommunikation Berlin

„Ikonen des Markendesigns“
Expertenführung mit Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot
29. November 2016, 17.30 Uhr
Museumseintritt (Kinder frei)

Museum für Kommunikation Berlin
Leipziger Straße 16
10117 Berlin-Mitte
Telefon (030) 202 94 0
Email: mfk-berlin@mspt.de
www.mfk-berlin.de