Juroren aus 12 Ländern bilden die internationale Red Dot-Jury des Red Dot Award: Design Concept 2016
Jurymitglied Raj Nandan: Gründer und Inhaber von Indesign Media Asia Pacific

22.04.2016

Internationale Gestaltungsexperten wählen die besten Designkonzepte

Das Fundament des Red Dot Award: Design Concept 2016 bilden die Experten der Red Dot-Jury. Sie setzt sich in diesem Jahr aus 20 international anerkannten Designern, Professoren, Fachjournalisten und Verlegern zusammen. Aufgrund ihrer Herkunft und Erfahrung können die Jurymitglieder insbesondere die kulturellen Besonderheiten von Design einschätzen und bewusst bewerten. Noch bis zum 18. Mai 2016 können sich Unternehmen, Designer und Design-Studenten zum Wettbewerb anmelden.

20 Experten aus 12 Ländern bilden die internationale Red Dot-Jury

Zu dem diesjährigen hochkarätigen Expertengremium gehört zum Beispiel Werner Aisslinger aus Deutschland, der mit seinem mobilen Wohnwürfel „Loft Cube“ weltweite Bekanntheit erlangte. Seine Produkte sind unter anderem im Bestand des Museum of Modern Art in New York. Mitglied der Jury ist auch Raj Nandan: Der Gründer und Inhaber von Indesign Media Asia Pacific bringt mit seinem Verlag weltweit angesehene design- und architekturbasierte Titel heraus. Juror Cheng-Neng Kuan ist Professor und Vizepräsident der Shih-Chien Universität in Taipeh, Taiwan. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit in den Bereichen Designmanagement, -theorie und -kreation ist er als Berater für Großunternehmen im Bereich Produktentwicklung und Designstrategie tätig.

Jurymitglieder verpflichten sich dem „Code of Honour“

Die Jury des Red Dot Award: Design Concept bewertet die eingereichten Beiträge ausschließlich nach Designkriterien. Egal ob Einzelperson, Gruppe, Unternehmen, Studio, Anfänger oder Profi: Sämtliche Einreichungen werden den Gestaltungsexperten ohne Namen, Bild oder Firmenzeichen der Designer vorgelegt. Um einen fairen Auswahlprozess zu garantieren, darf zudem kein Jurymitglied Projekte bewerten oder einreichen, an dem er oder sie beteiligt war. Das garantiert der strenge „Code of Honour“, dem sich alle Juroren verpflichten.

Bekanntgabe und Ehrung der Red Dot-Preisträger in Singapur 

Am 22. September 2016 erhalten die Red Dot: Best of the Best-Sieger während der feierlichen Preisverleihung in Singapur ihre Trophäen. Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, wird die Red Dot Gala moderieren und die Auszeichnungen verleihen. Abschließend wird das beste Designkonzept des Jahres mit dem Red Dot: Luminary prämiert – der höchsten Auszeichnung des Red Dot Award: Design Concept.

Einreichungen noch bis zum 18. Mai 2016

Weitere Informationen zum Red Dot Award: Design Concept 2016: www.red-dot.sg

Pressekontakt:
Elvin Seah
Media Relations
Tel: +65 6534 7194
Email: media(at)red-dot.sg