Die Red Dot-Juroren sind Experten verschiedener Disziplinen
Das Red Dot Design Yearbook Design Concept ist eine Sammlung der besten Konzept-Arbeiten, das Ergenis der Suche nach den besten Produkten und Prototypen des Jahres.

22.03.2017

Red Dot Award: Design Concept – die Standard-Anmeldephase endet am 22. März

In Kürze beginnt für die Jury des Red Dot Award: Design Concept 2017 die Arbeit. Den Juroren werden dann die ersten Einreichungen präsentiert, aus denen sie die Wettbewerbsbeiträge für die finale Jurierung auswählen. Für die Vor-Jurierung sind ausschließlich Arbeiten zugelassen, die in der „Early Bird“- oder „Standard“-Anmeldephase eingereicht wurden.

Jedes Mitglied der Jury verpflichtet sich einem „Code of Honour“ und ist von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen. Darüber hinaus darf kein Juror bei einem produzierenden Industrieunternehmen angestellt sein, um Interessenskonflikte zu vermeiden. Auf diese Weise wird ein Höchstmaß an Objektivität bei der Auswahl der siegreichen Konzepte gewährleistet.

Im Red Dot Award: Design Concept 2017 haben Designer, Unternehmen und Universitäten aus aller Welt die Möglichkeit, ihre Produkt-Visionen einzureichen und ihr kreatives Potenzial unter Beweis zu stellen.  Eigereicht werden können Konzepte und Ready to Launch-Produkte. Die Standard-Anmeldephase endet am 22. März 2017. Die anschließende „Latecomer”-Phase läuft noch bis zum 24. Mai.

Red Dot Award: Design Concept 2017

Standard-Anmeldung: bis 22. März 2017
Latecomer-Anmeldung: 23. März 2017 – 24. Mai 2017

Preisverleihung: 5. Oktober 2017

Sonderausstellung: Ab 6. Oktober 2017 im Red Dot Design Museum Singapore

Online Ausstellung: Ab 6. Oktober 2017 unter www.red-dot.sg/online-exhibition

» Weitere Informationen zum Red Dot Award: Design Concept 2017