So sieht sie aus, die "PAPIER - MACHINE" von ENSCI - Les Ateliers
"Gomo" soll Kinder im Krankenhaus von Stress und Ängsten befreien
Ein smartes Armband für Diabetes-Patienten: "Circle Life"
"Climber", eine Sicherheitslösung zum Klettern für Elektriker, von der Nationalitäten-Hochschule Dalian
"An Insight into Sight" von der Massey Universität ist ein Werkzeugkoffer für Designer

29.03.2017

Red Dot Design Ranking 2016 – herausragende Leistungen von Institutionen

Das Red Dot Design Ranking für Designkonzepte beobachtet und misst den Erfolg einer Organisation beim Erstellen neuer Design Konzepte über einen längeren Zeitraum. Herausgegeben vom Red Dot Institut beinhaltet es vier Ehrenlisten: Unternehmen, Design-Studios, Universitäten im Asien-Pazifik-Raum und Universitäten in Amerika und Europa. 2016 verzeichnete der Red Dot Award: Design Concept 4.698 Einreichungen aus 60 Ländern. Die Red Dot-Jury, bestehend aus 21 internationalen Design-Experten, zeichnete fünf Institutionen mit dem Red Dot: Best of the Best aus – als Anerkennung für herausragende Leistung und qualitativ gutes Designs.

„ENSCI – Les Ateliers“ erhielt den Red Dot: Best of the Best
Die „PAPIER – MACHINE“ wurde von der internationalen Jury als herausragende Design-Arbeit anerkannt. Es ist eine Buchkollektion bestehend aus zwölf elektronischen, aus Papier hergestellten, Spielzeugen, die alle dazu gedacht sind beschnitten, bemalt, gefaltet, gebaut oder zerstört zu werden. Jedes Spielzeug erklärt dabei elektronische Prinzipien. Eingereicht von ENSCI – Les Ateliers, wurde es mit dem Red Dot: Best of the Best ausgezeichnet und darüber hinaus für den Red Dot: Luminary nominiert.

Der Red Dot: Luminary wird aus den Red Dot: Best of the Best-Siegern ausgewählt. Der Award dient als Inspiration, der es nachzueifern gilt. Die Institution belegte zudem für ihre kontinuierlich herausragende Leistung im Design den zweiten Platz im diesjährigen Red Dot Design Ranking der Universitäten aus Amerika und Europa. „L’ENSCI – Les Ateliers, eine nationale französische Schule, die sich gänzlich dem Industriedesign widmet, ist hocherfreut und stolz, den zweiten Platz unter den amerikanischen und europäischen Schulen belegt zu haben. Dieses Red Dot ranking reflektiert die Kreation und Innovation der ENSCI – Les Ateliers-Schülerprojekte, die von sachverständigen Lehrern, Designern und den pädagogischen Teams unterstützt werden, um den einzigartigen Stil, die DNA von ENSCI – Les Ateliers, in Paris zu erreichen.“, äußerte sich Francoise Hugont, der Verantwortliche für die Studio-Dokumentation bei ENSCI – Les Ateliers.

Weitere Institutionen erhielten den Red Dot: Best of the Best

Andere Institutionen, die den Red Dot: Best of the Beste bekommen haben, sind das Savannah College of Art mit „Gomo“, einem Gerät das dazu entwickelt wurde, Kindern, die in Krankenhäusern liegen, von Stress zu befreien, die Technische Universität in Taipei mit dem erfolgreichen Konzept „Circle Life“, einem smarten Armband für Diabetes-Patienten, und die Nationalitäten-Hochschule Dalian mit „Climber“, einer Sicherheitslösung zum Klettern für Elektriker. Zwei Einreichungen der Massey Universität runden die Red Dot: Best of the Best prämierten Konzepte ab: Der Werkzeugkoffer für Designer „An Insight into Sight“ und das Kochbuch „Nothing to Eat“. Die Pro-Vize-Kanzlerin der Massey Universität, Professorin Claire Robinson, sagt, das Ranking sei eine Bestätigung der hervorragenden internationalen Designleistung der Massey Universität: „Das ist das höchste internationale Design-Ranking, das je von einer neuseeländischen Design-Schule erreicht wurde.“

Der Red Dot Award: Design Concept 2017 ermöglicht Designern, Unternehmen und Universitäten aus der ganzen Welt, ihre Produktvisionen einzureichen und so ihr kreatives Potential zu testen. Die Latecomer-Anmeldung läuft bis zum 24. Mai.

» Weitere Informationen zum Red Dot Award: Design Concept 2017