Das elektronische Stethoskop „eKuore Pro” gestaltet von indigraf
„Inspirationen”: Strukturmodelle aus der Natur als Beispiel für biomimetisch inspiriertes Strukturdesign
Die Salz- und Pfefferstreuer „Elbharmonie” von Steve McGugan

24.08.2016

„Digital tools for innovative Design”: Ausstellung von solidThinking über digitale Design-Werkzeuge im Red Dot Design Museum Essen

Innovative Produkte entstehen durch das Zusammenspiel von Form und Funktion. Daher ist bereits im frühen Stadium des Entwicklungsprozesses die gelungene Synthese von Design und Technologie von enormer Bedeutung. Moderne Software unterstützt Gestalter heute in ihrer Arbeit und ermöglicht ihnen, das Potential eines Produktes maximal auszuschöpfen. Wie und mit welchen Ergebnissen dies funktioniert, zeigt vom 20. September bis 3. Oktober 2016 die Ausstellung „Digital tools for innovative Design – solidThinking” im Red Dot Design Museum Essen.

Präsentiert wird eine Auswahl von Produkten, die mithilfe der digitalen Werkzeuge des US-amerikanischen Software-Unternehmens solidThinking entstanden sind. Die Exponate aus den Bereichen Industrie- und Produktdesign, Architektur sowie Engineering verdeutlichen, wie die smarten Lösungen des Unternehmens ein Produkt prägen  – vom ersten Entwurf über die Bestimmung der Designrichtung bis hin zur Fertigungsreife. Auf diese Weise werden Innovationen kreiert, die sowohl durch außergewöhnliche Formen als auch hervorragende Funktionen überzeugen.

Die neuesten Ansätze aus dem Bereich der virtuellen Designkreation sind ebenfalls Thema einer neuen Konferenz-Reihe: am 20. und 21. September lädt das Software-Unternehmen solidThinking zur CONVERGE 2016 ein. Produktdesigner, Entwickler und Innovateure aus aller Welt kommen zum fachlichen Austausch im SANAA-Gebäude zusammen, das wie das Red Dot Design Museum auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein liegt. Vier verschiedene Workshops zu den Themen Crowd Funding, Design Tools and Methods, Casted Products Design und Additive Manufacturing bieten zudem die Möglichkeit, Designwissen unter professioneller Anleitung zu erweitern.

„Digital tools for innovative Design – solidThinking“
Eine Ausstellung von Altair in Kooperation mit dem Red Dot Design Museum.
20. September – 3. Oktober 2016

Red Dot Design Museum Essen
Welterbe Zollverein
Areal A [Schacht XII], Kesselhaus [A7]
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen

» Weitere Informationen zum Red Dot Design Museum Essen