Der Designwettbewerb für Produkte besteht bereits seit 1954. Seine Auszeichnung, der "Red Dot", ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Die besten Produkte erhalten die Auszeichnung mit dem Red Dot: Best of the Best.

» Red Dot Award: Product Design

Der Wettbewerb für Designkonzepte und Prototypen wird jährlich in Singapur ausgeschrieben. Die höchste Auszeichnung ist der mit SGD 5.000 dotierte Red Dot: Luminary für das beste aller Konzepte.


» Red Dot Award: Design Concept

Der Red Dot Award: Communication Design wendet sich an Agenturen, Designer und Unternehmen aus aller Welt. Die beste Arbeit einer Kategorie wird mit dem Red Dot: Grand Prix prämiert.

» Red Dot Award: Communication Design


News

Freitag, 21. April 2017

Red Dot Award: Communication Design – Sieger werden im International Yearbook Communication Design veröffentlicht

Aktuell läuft die Anmeldephase des Red Dot Award: Communication Design 2017. Die Auszeichnung mit dem Red Dot öffnet Agenturen, Designern und Unternehmen die Türen zu einem weltweiten Netzwerk von Kreativen und designorientierten Firmen und bietet den Siegern zudem exklusive Möglichkeiten zur Kommunikation ihres Erfolgs. Einer der „Winners‘ Benefits“ ist die Präsentation der prämierten Arbeit und ihrer Macher im International Yearbook Communication Design. Mehr


Mittwoch, 19. April 2017

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: „The Real Time Brand“

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Communication Design Projekte von hoher Designqualität aus. Unter den Arbeiten, die mit einem Red Dot: Best of the Best prämiert wurden, vergibt die Jury den Red Dot: Grand Prix. 2016 ging diese höchste Einzelauszeichnung an „The Real Time Brand“, gestaltet von Grey Germany/KW43 Branddesign und Maruri Grey. Mehr


Dienstag, 18. April 2017

“Die Realität ist oftmals viel komplexer”: Interview mit Red Dot-Juror Vincent Créance

Das Herz des Red Dot Award: Product Design ist die Jury. 39 Experten aus aller Welt bewerteten mehrere Tage lang jedes einzelne Objekt, das 2017 eingereicht wurde, live und vor Ort. Nur Gestaltungen, die durch hohe Designqualität überzeugten, erhielten die begehrte Auszeichnung „Red Dot“. In diesem Jahr trug Vincent Créance aus Frankreich mit seinem Fachwissen erneut zur Entscheidungsfindung bei. Mehr


Donnerstag, 13. April 2017

Wenn die äußeren Werte zählen – ausgezeichnetes Verpackungsdesign

Der Red Dot Award: Communication Design 2017 ist im vollem Gange: Agenturen, Designer und Unternehmen aus aller Welt sind derzeit aufgerufen, ihre gut gestalteten und kreativen Arbeiten und Projekte aus dem Bereich des Kommunikationsdesigns einzureichen. Insgesamt 18 Kategorien stehen für die Teilnahme zur Verfügung, eine davon ist „Packaging Design“. Verpackungen, die mit dem begehrten Red Dot-Siegel ausgezeichnet werden, überzeugen durch Materialität, interessante Formen und den klugen Transfer ihrer jeweiligen Inhalte. Mehr


Donnerstag, 6. April 2017

„World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“: erfolgreiche Ausstellungseröffnung

Am Abend des 5. April 2017 fand im Red Dot Design Museum Essen die Eröffnung der neuen Sonderausstellung „World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“ statt. Sie präsentiert bis zum 21. Mai die neusten Trends, Strategien und Projekte der regionalen und internationalen Kommunikationsdesign-Szene. Das Spektrum der mehr als 100 Exponate reicht von Illustrationen und Postern bis hin zu Verpackungen, Werbekampagnen und Online-Auftritten. Mehr


Mittwoch, 5. April 2017

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: das „Frankfurt Zoo - Holoquarium“

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Communication Design Projekte von hoher Designqualität aus. Unter den Arbeiten, die mit einem Red Dot: Best of the Best prämiert wurden, vergibt die Jury den Red Dot: Grand Prix. 2016 ging diese höchste Einzelauszeichnung an das 3D Video „Frankfurt Zoo - Holoquarium“, gestaltet von Leo Burnett. Mehr


Montag, 3. April 2017

Die Red Dot-Jury hat entschieden: Das sind die besten Produkte des Jahres

Zum Red Dot Award: Product Design 2017 haben Hersteller und Designer aus 54 Nationen ihre aktuellen Produktinnovationen eingereicht. 39 Experten kamen aus aller Welt nach Essen und bewerteten mehrere Tage lang jedes einzelne Objekt live und vor Ort. Nur Gestaltungen, die durch hohe Designqualität überzeugten, erhielten die begehrte Auszeichnung „Red Dot“. Das markante Siegerlabel ziert ab sofort die besten Produkte des Jahres. Design als Distinktionsmerkmal spielt in den Bereichen Bad und Personal Care, Unterhaltungselektronik sowie Küchengeräte und -möbel eine immer größere Rolle. Auch Nachhaltigkeit und neue Technologien zählen zu den wichtigen Entwicklungen. Mehr


Mittwoch, 29. März 2017

Red Dot Design Ranking 2016 – herausragende Leistungen von Institutionen

Das Red Dot Design Ranking für Designkonzepte beobachtet und misst den Erfolg einer Organisation beim Erstellen neuer Design Konzepte über eine gewisse Zeitspanne hinweg. 2016 verzeichnete der Red Dot Award: Design Concept 4.698 Einreichungen aus 60 Ländern. Die Red Dot-Jury, bestehend aus 21 internationalen Design-Experten, zeichnete fünf Institutionen mit dem Red Dot: Best of the Best aus – als Anerkennung für herausragende Leistung und qualitativ gutes Designs. Mehr


Dienstag, 28. März 2017

Inspirierendes Kommunikationsdesign: Red Dot Design Museum zeigt Ausstellung mit Entwürfen aus NRW und aller Welt

Vom 6. April – 21. Mai 2017 wird das Red Dot Design Museum Essen zum Hot-Spot für Kreativleistungen aus Nordrhein-Westfalen und aller Welt. Mit der neuen Sonderausstellung „World’s Best Communication Design and Highlights from NRW“ präsentiert es die neusten Trends, Strategien und Projekte der regionalen und internationalen Kommunikationsdesign-Szene. Mehr


Freitag, 24. März 2017

Red Dot Award: Communication Design 2017 – „Early Bird“-Anmeldung nur noch bis 2. April

Der Red Dot Award: Communication Design 2017 ist in vollem Gange. Er bietet Agenturen, Designern und Unternehmen aus aller Welt die Plattform für die Evaluierung ihrer Gestaltungs- und Kreativleistungen. Bis zum 2. April können sie ihre Arbeiten und Projekte in der „Early Bird“-Phase zum international ausgeschriebenen Wettbewerb einreichen und von den vergünstigten Teilnahmekosten der ersten Anmeldephase profitieren. Einen Tag später startet die „Regular“-Phase, welche bis zum 14. Mai läuft. Die finale Deadline für „Latecomer“ ist der 9. Juni 2017. Mehr