Der Designwettbewerb für Produkte besteht bereits seit 1954. Seine Auszeichnung, der "Red Dot", ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Die besten Produkte erhalten die Auszeichnung mit dem Red Dot: Best of the Best.

» Red Dot Award: Product Design

Der Wettbewerb für Designkonzepte und Prototypen wird jährlich in Singapur ausgeschrieben. Die höchste Auszeichnung ist der mit SGD 5.000 dotierte Red Dot: Luminary für das beste aller Konzepte.


» Red Dot Award: Design Concept

Der Red Dot Award: Communication Design wendet sich an Agenturen, Designer und Unternehmen aus aller Welt. Die beste Arbeit einer Kategorie wird mit dem Red Dot: Grand Prix prämiert.

» Red Dot Award: Communication Design


News

Dienstag, 14. März 2017

„Wir werden heute von mehr Design, also von besseren Produkten, umgeben, als früher.“: im Gespräch mit Red Dot-Juror Aleks Tatic

Das Herz des Red Dot Award: Product Design ist die Jury. Rund 40 anerkannte Experten aus der ganzen Welt sichern mit ihrem Fachwissen das hohe Qualitätsniveau des Wettbewerbs und damit die Aussagekraft des Red Dot-Siegels. Ende Februar kamen sie zusammen, um in einem mehrtägigen Evaluationsprozess jede einzelne Einreichung zu testen, zu diskutieren und zu bewerten. Teil des Expertengremiums war 2017 erneut Aleks Tatic, für den sich die Rolle, die Design im Alltag spielt, verändert hat: „Dadurch, dass Unternehmen den Wettbewerbsfaktor ‚Design‘ erkannt haben, wird viel mehr und überall Design betrieben.“ Mehr


Freitag, 3. März 2017

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: „The 2 Euro T-Shirt – A Social Experiment“

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Communication Design Projekte von hoher Designqualität aus. Unter den Arbeiten, die mit einem Red Dot: Best of the Best ausgezeichnet wurden, vergibt die Jury den Red Dot: Grand Prix für eine herausragende Arbeit. 2016 ging diese höchste Einzelauszeichnung an „The 2 Euro T-Shirt – A Social Experiment“, das BBDO Berlin für Fashion Revolution gestaltet hatte. Mehr


Dienstag, 28. Februar 2017

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: das tragbare 3D-Messsystem „MetraSCAN 3D/HandyPROBE/C-Track"

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Product Design Objekte von hoher Designqualität aus. 2016 erhielten nur 1,5 Prozent der gesamten Einreichungen die höchste Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“. Sie geht an die besten Produkte einer Kategorie, unter ihnen das tragbare 3D-Messsystem „MetraSCAN 3D/HandyPROBE/C-Track" . Red Dot sprach mit den Designern François Lessard und Nicolas Lebrun von Creaform Inc (Ametek Inc). Mehr


Montag, 27. Februar 2017

Red Dot Award: Communication Design 2017 – Ausschreibungsstart im Jubiläumsjahr

Der Red Dot Award: Communication Design 2017 ist gestartet. Er bietet Agenturen, Designern und Unternehmen aus aller Welt die Plattform für die Evaluierung ihrer Gestaltungs- und Kreativleistungen. Bis spätestens 9. Juni 2017 können sie ihre Arbeiten und Projekte zum international ausgeschriebenen Wettbewerb einreichen, der in 18 Kategorien ausgeschrieben wird. Eine 24-köpfige Jury wird jeden einzelnen Beitrag individuell bewerten und das Red Dot-Siegel ausschließlich an diejenigen vergeben, die mit guter Designqualität und Kreativität überzeugen. Mehr


Dienstag, 21. Februar 2017

Red Dot Design Ranking 2016 für Designkonzepte

Das Red Dot Institute wertet die Ergebnisse des Red Dot Design Awards unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien aus und erstellt unter anderem Rankings. Jährlich veröffentlicht es das Red Dot Design Ranking und würdigt führende Organisationen, die fortlaufend in Design und Innovation investiert haben. Das Red Dot Design Ranking 2016 für Designkonzepte ehrt die führenden Unternehmen, Design-Studios und Universitäten, die kontinuierlich nach Spitzenleistungen im Design streben. Mehr


Dienstag, 14. Februar 2017

„Gut gestaltete Produkte entstehen, wenn alle wichtigen Probleme gelöst sind“: im Gespräch mit Red Dot-Juror Gordon Bruce

Das Herz des Red Dot Award: Product Design ist die Jury. Rund 40 anerkannte Experten sichern mit ihrem Fachwissen das hohe Qualitätsniveau des Wettbewerbs und die Aussagekraft des Red Dot-Siegels. In Kürze werden sie wieder zusammenkommen, um jede einzelne Einreichung zu bewerten. Teil des Gremiums ist 2017 erneut Gordon Bruce, der um die Bedeutung guten Designs für den Erfolg eines Produkts weiß. Mehr


Dienstag, 14. Februar 2017

Red Dot Award: Design Concept 2017 – die Standard-Anmeldephase läuft

Im Red Dot Award: Design Concept 2017 haben Designer, Unternehmen und Universitäten aus aller Welt die Möglichkeit, ihre Produkt-Visionen einzureichen und ihr kreatives Potenzial unter Beweis zu stellen. Derzeit läuft die Standard-Anmeldephase. Mehr


Montag, 13. Februar 2017

Herausragendes Design und seine Macher: das A’tolan House

Einmal im Jahr zeichnet die Jury des Red Dot Award: Product Design Objekte von hoher Designqualität aus. 2016 erhielten nur 1,5 Prozent der gesamten Einreichungen die höchste Auszeichnung “Red Dot: Best of the Best”. Das Create + Think Design Studio erhielt diese Auszeichnung für das A’tolan House. Mehr


Montag, 30. Januar 2017

„BIKE l DESIGN l CITY“: Ausstellung mit Red Dot-prämierten Produkten in der Schweiz

Mit der Ausstellung „BIKE l DESIGN l CITY“ beleuchtet das Gewerbemuseum Winterthur seit dem 29. Januar 2017 die vielfältigen Fahrradszenen von heute, das reiche Entwicklungspotenzial innerhalb der urbanen Mobilität und mögliche Zukunftsszenarien rund um das Radfahren. Bis zum 30. Juli 2017 präsentiert die Schau unter anderem ausgezeichnete Designprodukte, darunter auch Red Dot-Preisträger. Mehr


Mittwoch, 25. Januar 2017

Erste Einreichungsphase des Red Dot Award: Design Concept 2017 endet am 31. Januar

Im Red Dot Award: Design Concept 2017 haben Designer, Unternehmen und Universitäten aus aller Welt die Möglichkeit, ihre Produkt-Visionen einzureichen und ihr kreatives Potenzial unter Beweis zu stellen. Die vergünstigten Teilnahmegebühren der Early Bird-Anmeldephase gelten nur noch bis zum 31. Januar 2017. Um davon zu profitieren, sind Teilnehmer aufgerufen, ihre Beiträge vor dem 1. Februar 2017 zum Wettbewerb einzureichen. Mehr