Red Dot Design Museum Essen

Stilvoller Rahmen für Designprodukte – das Red Dot Design Museum Essen. Es gilt als die größte Ausstellung zeitgenössischen Designs weltweit in der atemberaubenden Kulisse der früheren Zeche Zollverein.


» Weitere Informationen über das Red Dot Design Museum Essen

Red Dot Design Museum Singapore

Kreatives Zentrum im Herzen Asiens – das Red Dot Design Museum Singapore, beheimatet im Red Dot Traffic, einem eindrucksvollen Gebäude im Kolonialstil, in dem früher die Verkehrspolizei ihren Hauptsitz hatte.

» Weitere Informationen über das Red Dot Design Museum Singapore

Red Dot Design Area Taipei

Neue Anlaufstelle für Design in Taipeh - Die Red Dot Design Area Taipei zeigt ab April 2016 als Teil des Taiwan Design Museums Industrieprodukte und Kommunikationslösungen, die im Rahmen des Red Dot Design Awards ausgezeichnet wurden.

» Weitere Informationen über die Red Dot Design Area Taipei


Design Museum News

Freitag, 8. September 2006

red dot im Interview mit Andreas Störiko

Der Designer Andreas Störiko repräsentierte die Firma Wilkhahn auf Wilkhahns Asia Pacific Tour 2006, die vom 24. Juli bis 4. August von Hong Kong über Melbourne und Sydney bis nach Singapur führte. Auf seiner Station in Singapur sprach der Designer mit dem red dot Team vor Ort über Design, Inspiration und wirtschaftlichen Erfolg. Mehr


Mittwoch, 30. August 2006

Innovation versus Imitation: Plagiarius-Ausstellung im red dot design museum

Vom 26. August bis zum 17. Dezember 2006 zeigt das red dot design museum in einer kleinen Sonderausstellung Plagiate und Fälschungen, die zusammen mit dem Original ausgestellt werden. Die Ausstellung ist ein Teil des alljährlich verliehenen Negativpreises „Plagiarius“ , der im Jahr 1977 von Professor Rido Busse ins Leben gerufen wurde. Mehr


Montag, 10. Juli 2006

smart design workshop im red dot design museum

Etwas Neues schaffen, ohne die Einzigartigkeit aufzugeben – eine extreme Herausforderung? Dieser Frage widmeten sich die kreativen Köpfe der Firma Daimler Chrysler, die vom 4. Juli bis zum 7. Juli 2006 im red dot design museum zu einem intensiven Workshop rund um den smart einluden. Mehr


Montag, 26. Juni 2006

Begegnungen im Zeichen der Kreativität

„Es war wahrhaft ein Fest zu Ehren der Kreativität und des Erfolgs“, so das Resümee von Prof. Dr. Peter Zec, Initiator des red dot design award und Präsident des internationalen Dachverbandes der Industriedesigner Icsid, zur diesjährigen Preisverleihung des red dot award: product design. Wie schon in den vergangenen Jahren trafen sich auch am 26. Juni 2006 mehr als 1.000 Gäste aus Design und Kultur, Wirtschaft und Politik im red dot design museum und zur Ehrengala im Essener Aalto-Theater, um bis in die frühen Morgenstunden hinein die erfolgreichen Preisträger des Wettbewerbs gebührend zu feiern. Mehr


Freitag, 2. Juni 2006

Deutschlandpremiere des neuen Ferrari 599 GTB Fiorano im red dot design museum

Nachdem bereits vor zwei Jahren die Entwürfe des italienischen Designunternehmens Pininfarina anlässlich der Wahl zum red dot: design team of the year 2004 im red dot design museum präsentiert wurden, fand dort nun die Deutschlandpremiere des neuesten Pininfarina-Modells statt: des Ferrari 599 GTB Fiorano. Mehr


Mittwoch, 24. Mai 2006

Vernissage der Ferrari-Ausstellung "New Concepts of the Myth"

Zahlreiche Design- und Automobilinteressierte kamen zur Vernissage der Sonderausstellung „Ferrari: New Concepts of the Myth“ ins red dot design museum, das noch bis zum 11. Juni 2006 zwanzig Ferrari-Modelle, die in Ferrari-Rot, Schwarz und Silber glänzen, zeigt. Mehr


Freitag, 28. April 2006

Quo vadis Braun? – Versuch einer Neupositionierung des deutschen Designs

Eine Studie mit dem provokanten Titel „Quo vadis Braun? – Identitätsfindung im deutschen Design des 21. Jahrhunderts“, wird am 8. Mai 2006 um 19 Uhr im red dot design museum in Essen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Mehr


Freitag, 17. Februar 2006

3sat sendet aus dem red dot design museum

Am Samstag, den 18. Februar berichtete 3sat in seiner Sendung „tips & trends domizil“ zum Themenschwerpunkt Design aus dem red dot design museum. Mehr


Freitag, 23. Dezember 2005

„…zu viel in Bauten investiert…“ NRW Wirtschaftsministerin Christa Thoben verleiht Designpreis des Landes im red dot design museum

Anlässlich des 10. Designpreises des Landes Nordrhein-Westfalen wurde die neue Ministerin für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Christa Thoben, mit großer Begeisterung von rund 300 Designern und Unternehmern im überfüllten Konferenzsaal des red dot design museums empfangen. Mehr


Donnerstag, 22. Dezember 2005

NRW TV stellt den Designpreis des Landes Nordrhein-Westfalen vor

Anlässlich der 10. Preisverleihung des Designpreises des Landes Nordrhein-Westafeln zeigte der Düsseldorfer Regionalsender NRW TV in seiner Sendung „Guten Morgen NRW“ am Freitag, 23. Dezember 2005 um 7.14 Uhr ein Interview mit der Förderpreisträgerin Katrin Schmuck aus Dinslaken und Professor Dr. Peter Zec. Mehr