Eine 24-köpfige Jury urteilt in einem mehrtägigen Prozess über die Einreichungen
Die Sieger des Red Dot Award werden bei der Gala in Berlin geehrt
Alle ausgezeichneten Arbeiten werden unter anderem im International Yearbook Communication Design veröffentlicht

01.06.2017

Red Dot Award: Communication Design 2017 – Anmeldung nur noch bis zum 9. Juni

Agenturen, Designer und Unternehmen aus aller Welt haben nur noch eine Woche lang Zeit, ihre Arbeiten und Projekte in 18 Kategorien zum international ausgeschriebenen Red Dot Award: Communication Design einzureichen. Eine 24-köpfige Jury wird jeden einzelnen Beitrag individuell bewerten und das Red Dot-Siegel ausschließlich an diejenigen vergeben, die mit guter Designqualität und Kreativität überzeugen. Der finale Teilnahmeschluss ist am 9. Juni 2017.

Exklusiv für Preisträger: Winners‘ Benefits
Neben der Auszeichnung mit dem begehrten Label „Red Dot“ werden den Siegern verschiedene Benefits zuteil. So werden ihre gut gestalteten Arbeiten beispielsweise auf verschiedenen Kanälen online präsentiert: in der der Red Dot Design App, in der Online-Präsentation und auf Red Dot 21. Darüber hinaus werden alle ausgezeichneten Projekte im International Yearbook Communication Design 2017/2018 veröffentlicht. Unternehmen, Journalisten, Planer und Designer aus aller Welt nutzen es für ihre tägliche Arbeit. Zudem werden die preisgekrönten Arbeiten und Projekte eine Nacht lang in der Siegerausstellung „Design on Stage“ in Berlin einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Eine Auswahl der besten Werke wird zudem im Museum für Kommunikation in Berlin zu sehen sein.

Red Dot Gala in Berlin
Die Sieger des Red Dot Award: Communication Design 2017 werden am 27. Oktober während der Red Dot Gala im Konzerthaus Berlin vor rund 1.400 internationalen Gästen geehrt. Erst während der Preisverleihung wird offiziell bekannt gegeben, wer den Red Dot: Grand Prix und wer den Red Dot: Junior Prize erhält. Auf der anschließenden Aftershow-Party „Designers‘ Night“ feiern die internationalen Gäste im E-Werk Berlin.

» Weitere Informationen zum Red Dot Award: Communication Design 2017