Revstar in der Sonderausstellung „Design on Stage“ im Red Dot Design Museum Essen
Die Elektrogitarren sind technisch exzellent ausgestattet, um sich den verschiedenen Stilen und Spielweisen der Musiker anzupassen
Prägnante Aspekte des Designs der Gitarre sind die Kurven und Konturen der Korpusgestaltung
Die Gitarren bieten Musikern einen ausgezeichneten Sound
Unverwechselbare Farben und Oberflächen zeichnen die Gitarren aus

25.07.2017

Ausgezeichnetes Design und seine Macher: die Elektrogitarre „Revstar“

Im Februar kamen 39 Experten aus aller Welt nach Essen und bewerteten für den Red Dot Award: Product Design 2017 mehrere Tage lang tausende Objekte. Nur Gestaltungen, die durch hohe Designqualität überzeugten, erhielten die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ und die Besten von ihnen die höchste Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ – darunter die Elektrogitarre „Revstar“ von Yamaha und Hamamatsu, gestaltet von Piotr Stolarski, Toshihide Suzuki, Michael Tropper, Joohee Lee, Mark Jones und Volker Pflueger. 

Faszination eines Mythos
Im Einklang mit der seit 50 Jahren bestehenden handwerklichen Tradition der Yamaha-Gitarren entstand nach einem aufwendigen Entwicklungsprozess eine Kollektion von stilistisch unterschiedlichen Gitarren. Sie sind technisch exzellent ausgestattet, um sich den verschiedenen Stilen und Spielweisen der Musiker anzupassen. Jedes Detail wurde sorgfältig entworfen und konstruiert, um diesen Gitarren eine individuelle Persönlichkeit zu verleihen und so ihren Platz in der Kollektion zu sichern. Prägnante Aspekte des Designs sind die Kurven und Konturen der Korpusgestaltung, unverwechselbare Farben und Oberflächen sowie die auf den jeweiligen Musiker abgestimmten Tonabnehmer, die perfekt dem Charakter der Gitarre entsprechen. In diesem Sinne knüpft die Gestaltung der Revstar-Kollektion gekonnt an einen Mythos an – mit Instrumenten, die so individuell sind wie die Gitarristen, die sie spielen.

Red Dot: Best of the Best für Revstar
Die Red Dot-Jury urteilte: „Bei der Elektrogitarre Revstar verbindet sich die Faszination klassischer Gitarrenmodelle mit dem raffinierten Einsatz hochentwickelter Technologie in ihrem Inneren. Sie zeigt eine ausgereifte gestalterische Qualität, alle Details wie auch die Oberflächen sind perfekt ausgeführt. In ihrem Design zeitlos, bietet sie Musikern einen ausgezeichneten Sound. Man kann die Marke Yamaha neu erleben, und es wird zugleich eine enge Beziehung zu deren Tradition und Gitarren-Handwerkskunst etabliert.“ Für die ausgezeichnete gestalterische Leistung vergab die Jury den Red Dot: Best of the Best. Red Dot sprach mit den Designern.

Red Dot: Welches Ziel verfolgten Sie bei der Gestaltung von Revstar?
Lee, Pflueger, Stolarski, Tropper, Jones & Suzuki: Wir wollten die Liebe zu Yamaha-Gitarren neu entfachen, indem wir das Augenmerk auf die einzigartige Kultur Japans und die lange Tradition des Unternehmens richteten.

Liegt Ihrem ausgezeichneten Produkt ein bestimmter Gestaltungsansatz zugrunde?
Unzählige Gespräche mit Musikern und Fachleuten und die daraus hervorgegangenen Erkenntnisse bildeten die Grundlage für das Design eines Instruments, das zu einem inspirierenden Hilfsmittel für Gitarristen werden soll.

Wie definieren Sie Qualität?
Qualität ist immer mit Ehrlichkeit verbunden. Wir müssen die Funktion respektieren, sie in Verbindung mit einer authentischen Form zum Ausdruck bringen und offen sein bezüglich der verwendeten Materialien und Veredelungen.

Veröffentlichung der Produkte und Ehrung der Sieger
Die Preisverleihung des Red Dot Award: Product Design 2017 fand am Montag, den 3. Juli, statt. Während der Red Dot Gala im Essener Aalto-Theater wurden die Träger der höchsten Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ geehrt – unter ihnen Artemide, Kartell, Audi, Hansgrohe, Bora, Electrolux, LG, Canyon Bicycles, Philips, Puma, Niessing, Apple und Bose. Nach der Eröffnung der Sonderausstellungen „Design on Stage“ und „Canyon – Design that talks“ feierten Preisträger und Gäste gemeinsam im Red Dot Design Museum inmitten der ausgezeichneten Produkte auf der Designers‘ Night. Fotos des Events sind in unserer Bildergalerie hinterlegt. 

» Weitere Informationen zum Red Dot Award: Product Design