Prof. Dr. Peter Zec während seiner Rede bei der Eröffnung der 5th ICIF
Prof. Dr Peter Zec, President red dot, Elmar Schüller, Vice-President red dot und Ken Koo, President red dot Asia zusammen mit Regierungsvertretern Shenzhens und den Bezirksvorsitzenden von Futian während der Eröffnungsfeier
Prof. Dr. Zec während seiner Präsentation
Die red dot-Ausstellung zog zahlreiche interessierte Besucher an

15.05.2009

Ausstellungseröffnung in Shenzhen: „red dot meets creative asia“

Ein voller Erfolg war die Eröffnung der Ausstellung „red dot meets creative asia“ am 15. Mai in Shenzhen, China, im Rahmen der Eröffnung der "5th International Cultural Industries Fair (ICIF)" .  Mehrere hundert Gäste nahmen an der Eröffnungszeremonie teil, bei der auch Professor Dr. Peter Zec, Initiator des red dot design award und Senator des Icsid eine Rede hielt.

„Wir haben im red dot design award beobachtet, dass Design in den vergangenen Jahren im asiatischen Markt immer wichtiger geworden ist. Durch den Strukturwandel von einer wirtschaftlichen Produktionsstätte zu einem kreativen Markt mit Zukunftspotenzial hat sich Asien, und China im Besonderen, in eine führende Region in der Designwelt entwickelt“, erklärt Professor Dr. Peter Zec

Die Ausstellung „red dot meets creative asia“ stellt das enorme Potenzial asiatischen Designs einem breiten Publikum vor. Noch bis zum 18. Mai 2009 präsentiert die Ausstellung im „City of Design“ Creative Industrial Estate im Central Park in Shenzhen eine Auswahl asiatischer Produkte, die im Rahmen des international renommierten red dot design award ausgezeichnet worden sind. Die ausgestellten Produkte zeigen eine interessante Bestandsaufnahme asiatischer Kreativität der vergangenen Jahre.

 

Im Anschluß an die Eröffnungszeremonie fand ein red dot-Empfang für geladene Gäste, Designer und Medienvertreter statt, anlässlich dessen Prof. Dr. Zec red dot in einer Präsentation vorstellte. Nach einer Ansprache von Shirley Xiang, President Shenzhen Sphinx Cultural Investment Co. Ltd, hatten Gäste und Medienvertreter Gelegenheit zu Gesprächen mit den Designern. 


„red dot meets creative asia“ ist ein Kooperationsprojekt der Shenzhen Sphinx Cultural Investment Co. Ltd. und red dot. Shenzhen Sphinx Cultural Investment Co. Ltd. gehört zum „City of Design“ Creative Industrial Estate im Futian-Distrikt in Shenzhen und ist ein nichtstaatliches Unternehmen. Es ist das erste inländische Unternehmen, das den Akzent auf Kulturindustrie und Designförderung legt. Die Zusammenarbeit mit red dot soll als Grundlage für eine systematische Investition in Design und die Designförderung als wichtiges Geschäftsinstrument dienen.