red dot war Ende November mit dem traditionellen red dot dinner zu Gast in Asien
In Taipeh fand die 'red dot night' statt
Prof. Dr. Peter Zec mit den Gastgebern des Taiwan Design Center
Prof. Dr. Peter Zec im Gespräch mit Tony Chang, dem Leiter des Taiwan Design Center
In Peking begrüßte Prof. Dr. Peter Zec die Gäste beim 'red dot evening'
Prof. Dr. Peter Zec mit Chen Dongliang, dem Direktor des Beijing Industrial Design Center

02.12.2010

red dot dinner zum Auftakt des red dot design award 2011 in Asien

Zum Auftakt der Ausschreibungsphase des red dot award: product design 2011 war red dot Ende November wieder mit dem traditionellen red dot dinner zu Gast in Asien – in diesem Jahr gleich an zwei verschiedenen Orten: in Taiwan und Peking begrüßte Professor Dr. Peter Zec jeweils die wichtigsten Firmen der Nation, um sich in anregenden Gesprächen und Diskussionen auszutauschen. Die Gastgeber, das Taiwan Design Center (TDC) und das Beijing Industrial Design Center (BIDC) zeigten sich begeistert, denn Taiwan und China zählen mittlerweile zu den aufstrebenden Nationen im red dot design award. Und auch in diesem Jahr werden sie wieder versuchen, ihr Land im Wettbewerb erfolgreich zu behaupten.


Der red dot design award gewinnt als Leistungsbarometer auch in Asien immer größeren Einfluss: „Immer mehr asiatische Unternehmen haben begriffen, dass sie nur dann im internationalen Markt bestehen können, wenn sie mit höchster Designqualität auf ihre Wettbewerber reagieren. Die Ergebnisse haben unsere red dot-Jury ohne Zweifel überzeugt: Asien ist der Markt der Zukunft“, sagt Designexperte Professor Dr. Peter Zec, Initiator des red dot design award. „Die rege Wettbewerbsbeteiligung seitens der Taiwanesen beispielsweise, zeigt uns, dass sich die Gewichtung innerhalb der asiatischen Designindustrie im stetigen Wandel und damit im effizienten wirtschaftlichen Wettbewerb befindet, der sich positiv auf den Weltmarkt auswirken wird.“


Dass der globale Vergleich wichtig ist, um sich international zu positionieren, zeigt die hohe Präsenz durchgängig guter Designprodukte aus Asien: „Die Ergebnisse des red dot award: product design sind ein deutliches Zeichen dafür, wo das Kreativpotenzial der Zukunft liegt“, so Zec.


Unterschiedliche red dot-Projekte wie die Sonderausstellungen „red dot meets creative asia“ in Shenzhen, „Designing Success! – red dot in China“ im Rahmen der „Third China International Industrial Design Expo“ in Shunde oder jüngst die exklusive Ausstellung anlässlich der Eröffnung der neuen Design School des Hong Kong Design Institute sind Teil der Designförderung in Asien, mit der red dot Design als wirtschaftlichen Erfolgsfaktor vorantreiben und die Kommunikation zwischen internationalen, designorientierten Unternehmen und der chinesischen Wirtschaft fördern will.


red dot award: product design 2011
Jetzt anmelden! www.red-dot.de/Anmeldung