Nachruf

In tiefer Trauer um Jury-Mitglied Michel Chanaud

In tiefer Trauer nimmt das Red Dot Team Abschied von Michel Chanaud, der am Montag, den 8. Januar 2018 überraschend verstarb. 

Red Dot Award: Design Concept

Start des Red Dot Award: Design Concept 2018

Von jetzt an haben Designer, Design-Teams, Design-Studios, Hersteller und Universitäten aus der ganzen Welt erneut die Möglichkeit, ihre neuesten Visionen, Prototypen und Designkonzepte zum Red Dot Award: Design Concept anzumelden.

Red Dot Award: Product Design

Red Dot Award: Product Design 2018 – Faire Jurierung der Produkte live und vor Ort

Noch bis zum 16. Januar 2018 können Hersteller und Designer ihre besten Produkte zum regulären Tarif anmelden. „Latecomer“ haben noch bis zum 9. Februar Zeit, um sich zu registrieren. Im März 2018 wird die Jury für einen mehrtägigen Evaluierungsprozess zusammenkommen, um die Produkte zu testen und zu bewerten.

Red Dot Award: Product Design

Gisbert Brunner und Rüdiger Bucher: geballte Uhrenexpertise in der Red Dot Jury

In diesem Jahr werden Gisbert Brunner und Rüdiger Bucher erneut Teil der Red Dot Jury, dem Herz des Red Dot Award: Product Design, sein. Ihre Einschätzung ist besonders für Einreichungen in der Kategorie „Uhren“ gefragt.

Red Dot Award: Product Design

Von der Red Dot Judging Hall auf die Skipiste: Red Dot prämierte Wintersportprodukte

Ob Skier, Winterjacken oder Actionkameras: Beim Red Dot Award: Product Design 2017 wurden viele Produkte ausgezeichnet, die passend zur kalten Jahreszeit daherkommen. In einem mehrtägigen Prozess diskutierten, testeten und evaluierten rund 40 anerkannte Experten jede Einreichung im Original, individuell und ohne Vorauswahl.

Red Dot Design Museum

„Homo Ex Data“ in Hongkong: Red Dot Design Museum zeigt Ausstellung über Design im Zeitalter von Big Data

Welche Rolle spielt Design in einer Welt, in der die Lebensumstände durch die Generierung und den Transfer von Daten bestimmt sind? Dieser Frage widmet sich die Ausstellung „Homo Ex Data – The Natural of the Artificial“.


Singapur feiert red dot Gewinner

Montag, 3. Dezember 2007

Am Freitag, den 30. November 2007 feierte Singapurs Kreativszene die Preisträger des diesjährigen red dot award: design concept. In der eindrucksvollen Kulisse des red dot Traffic, dem eigens für das red dot design museum umgestalteten ehemaligen Polizeihauptquartier Singapurs, wurden die stolzen Gewinner im Beisein zahlreicher internationaler Gäste aus der Designbranche mit einer spektakulär inszenierten Preisverleihung geehrt.


Seat eröffnet neues Design Center

Donnerstag, 29. November 2007

Anfang November wurde in Martorell bei Barcelona das neue SEAT Design Center eröffnet. Über 130 geladene Gäste, allesamt namhafte internationale Designer sowie Design- und Kommunikations-experten erschienen zur offiziellen Einweihung, die in Anwesenheit des katalanischen Regierungspräsidenten, José Montilla, stattfand. Zu den geladenen Gästen zählte auch Professor Dr. Zec, Initiator des red dot design award und Senator des internationalen Dachverbandes der Designer (Icsid).


Jetzt anmelden zum red dot award: product design 2008!

Mittwoch, 28. November 2007

Designer und Unternehmen aus aller Welt sind wieder aufgerufen, ihre Produkte zum red dot design award, einem der führenden und größten internationalen Designwettbewerbe, einzureichen. Begehrte Trophäe ist der red dot, das Siegel für Designqualität. Anmeldeschluss ist der 18. Januar 2008.


Deutsche Unternehmen überzeugen durch erfolgreiches Designmanagement

Freitag, 23. November 2007

Am Donnerstag (22.11.) wurden im red dot design museum in Essen 18 Unternehmen in sechs Kategorien mit einer Auszeichnung für ihr erfolgreiches Designmanagement geadelt – unter ihnen fünf deutsche Firmen: Loewe, Festo und BoschSiemens Hausgeräte, Walter Knoll sowie im Bereich der Newcomer der Getränkehersteller Bionade. Duravit, Zapp und Lamy wurden lobend erwähnt. Insgesamt waren fast 240 Unternehmen, Institutionen und Organisationen aus 21 europäischen Ländern dem Aufruf zur Teilnahme am ersten Design Management Europe Award (DME Award) gefolgt.