Red Dot Award: Product Design

Red Dot Award: Product Design 2018 – Faire Jurierung der Produkte live und vor Ort

Noch bis zum 16. Januar 2018 können Hersteller und Designer ihre besten Produkte zum regulären Tarif anmelden. „Latecomer“ haben noch bis zum 9. Februar Zeit, um sich zu registrieren. Im März 2018 wird die Jury für einen mehrtägigen Evaluierungsprozess zusammenkommen, um die Produkte zu testen und zu bewerten.

Red Dot Award: Product Design

Die Red Dot Jury steht fest: Thomas Lockwood ist wieder Teil des Expertengremiums

Die Anmeldephase des Red Dot Award: Product Design 2018 ist in vollem Gange und die Red Dot Jury, das Herz des Wettbewerbs, wurde bereits ausgewählt. Thomas Lockwood, ein Vordenker in der Umsetzung von Design und Innovation in Unternehmen, wird erneut Teil des Expertengremiums sein.

Red Dot Design Museum

„Homo Ex Data“ in Hongkong: Red Dot Design Museum zeigt Ausstellung über Design im Zeitalter von Big Data

Welche Rolle spielt Design in einer Welt, in der die Lebensumstände durch die Generierung und den Transfer von Daten bestimmt sind? Dieser Frage widmet sich die Ausstellung „Homo Ex Data – The Natural of the Artificial“.

Red Dot Award: Communication Design

Das Unsichtbare sichtbar machen – Red Dot: Junior Prize 2017 für Sarah Müller

Am 27. Oktober wurden die Preisträger des Red Dot Award: Communication Design 2017 gefeiert. Sarah Müller von der Schule für Gestaltung Ravensburg durfte die Auszeichnung Red Dot: Junior Prize entgegen nehmen. Sie hatte die Jury mit Ihrem Buch „Akustik sehen – Rhapsody in Blue“ begeistert.

Red Dot Design Museum Singapore

Museum mit Aussicht: Red Dot Design Museum Singapore ist nun an der Marina Bay Waterfront zu finden

Am 19 Oktober 2017 öffnete das Museum seine Türen an seinem neuen Standort an der Marina Bay. Nach einigen Veränderungen verfügt das ikonische Bauwerk über mehrere Galerien und zeigt nun eine Ausstellung von über 345 futuristischen Konzepten.

Red Dot Award: Communication Design

1.200 Seiten Inspiration: International Yearbook Communication Design 2017/2018 erschienen

Am 14. November 2017 ist das International Yearbook Communication Design 2017/2018 in der Red Dot Edition erschienen. Sämtliche Werke, die Leser im neuesten Red Dot-Jahrbuch entdecken, wurden von einer internationalen Jury im Red Dot Award: Communication Design 2017 ausgezeichnet.


Kreativität auf höchstem Niveau

Montag, 25. Juni 2007

Die Designbranche feiert: Anlässlich der Preisverleihung des red dot award: product design 2007 kamen am 25. Juni 2007 mehr als 1.000 Designexperten, Kulturinteressierte, Politiker und Wirtschaftsfachleute aus aller Welt im Essener Aalto-Theater zusammen, um die diesjährigen Preisträger in feierlichem Rahmen zu ehren. Im Anschluss an die Preisverleihung bildete die Late Night Party im red dot design museum einen gelungenen Ausklang der Veranstaltung.


Sternekoch Frank Rosin kocht das „ Winners’ Dinner“ - ein Fest für alle Sinne

Freitag, 22. Juni 2007

Rund 400 geladene Personen, Gewinner des red dot design award mit ihren Gästen sowie Ehrengäste aus Wirtschaft, Politik und Medien können sich am 25. Juni auf ein Dinner der Extraklasse freuen. Einer der interessantesten Köche Deutschlands, Sternekoch Frank Rosin, wird mit seiner Crew für einen unvergesslichen Abend und höchsten Genuss sorgen.


Die Spannung steigt – nur noch wenige Tage bis zur Preisverleihung des red dot award: product design 2007

Donnerstag, 21. Juni 2007

Die Designwelt blickt in diesen Tagen mit großem Interesse auf die Stadt Essen, genauer gesagt: auf das red dot design museum. Am kommenden Montag, 25. Juni, ist es endlich so weit: Die Gewinner des red dot award: product design 2007 werden in einer feierlichen Preisverleihung im Essener Aalto-Theater vor zahlreichen Persönlichkeiten aus Design, Wirtschaft und Politik ausgezeichnet. Designinteressierte Gäste aus 29 Nationen haben sich bereits angemeldet.


Der Design Management Europe Award startet in Eindhoven

Mittwoch, 20. Juni 2007

Am 7. Juni 2007 gaben die Veranstalter des Projekts ADMIRE im niederländischen Eindhoven den offiziellen Startschuss für das Projekt und damit für den Design Management Wettbewerb, für den sich kleine, mittelständische und Großunternehmen aus ganz Europa ab sofort bewerben können.