Red Dot Award: Product Design

Red Dot Award: Product Design 2018 – Faire Jurierung der Produkte live und vor Ort

Noch bis zum 16. Januar 2018 können Hersteller und Designer ihre besten Produkte zum regulären Tarif anmelden. „Latecomer“ haben noch bis zum 9. Februar Zeit, um sich zu registrieren. Im März 2018 wird die Jury für einen mehrtägigen Evaluierungsprozess zusammenkommen, um die Produkte zu testen und zu bewerten.

Red Dot Award: Product Design

Die Red Dot Jury steht fest: Thomas Lockwood ist wieder Teil des Expertengremiums

Die Anmeldephase des Red Dot Award: Product Design 2018 ist in vollem Gange und die Red Dot Jury, das Herz des Wettbewerbs, wurde bereits ausgewählt. Thomas Lockwood, ein Vordenker in der Umsetzung von Design und Innovation in Unternehmen, wird erneut Teil des Expertengremiums sein.

Red Dot Design Museum

„Homo Ex Data“ in Hongkong: Red Dot Design Museum zeigt Ausstellung über Design im Zeitalter von Big Data

Welche Rolle spielt Design in einer Welt, in der die Lebensumstände durch die Generierung und den Transfer von Daten bestimmt sind? Dieser Frage widmet sich die Ausstellung „Homo Ex Data – The Natural of the Artificial“.

Red Dot Award: Communication Design

Das Unsichtbare sichtbar machen – Red Dot: Junior Prize 2017 für Sarah Müller

Am 27. Oktober wurden die Preisträger des Red Dot Award: Communication Design 2017 gefeiert. Sarah Müller von der Schule für Gestaltung Ravensburg durfte die Auszeichnung Red Dot: Junior Prize entgegen nehmen. Sie hatte die Jury mit Ihrem Buch „Akustik sehen – Rhapsody in Blue“ begeistert.

Red Dot Design Museum Singapore

Museum mit Aussicht: Red Dot Design Museum Singapore ist nun an der Marina Bay Waterfront zu finden

Am 19 Oktober 2017 öffnete das Museum seine Türen an seinem neuen Standort an der Marina Bay. Nach einigen Veränderungen verfügt das ikonische Bauwerk über mehrere Galerien und zeigt nun eine Ausstellung von über 345 futuristischen Konzepten.

Red Dot Award: Communication Design

1.200 Seiten Inspiration: International Yearbook Communication Design 2017/2018 erschienen

Am 14. November 2017 ist das International Yearbook Communication Design 2017/2018 in der Red Dot Edition erschienen. Sämtliche Werke, die Leser im neuesten Red Dot-Jahrbuch entdecken, wurden von einer internationalen Jury im Red Dot Award: Communication Design 2017 ausgezeichnet.


Martha Trojnarski und Sergej Haas fotografieren das Cover des red dot design yearbook 2007

Dienstag, 19. Juni 2007

Jedes Jahr gibt red dot kreativen Nachwuchsfotografen die Chance, eines der im red dot award: product design prämiierten Produkte als „Designzitat des Jahres“ auf den Titel des Jahrbuchs zum red dot award: product design zu bringen. Das Designzitat 2007 stammt von Martha Trojnarski und Sergej Haas, zwei Kommunikationsdesignstudenten der Bergischen Universität Wuppertal.


Jetzt bestellen: red dot design yearbook 2007/2008!

Freitag, 8. Juni 2007

Gut ist nicht genug: das Beste des internationalen Produktdesigns, präsentiert im aktuellen „red dot design yearbook 2007/2008“ Trotz der Herausforderung, die der globale Wettbewerb mit sich bringt, gibt es in jeder Branche Gewinner: Unternehmen, die international erfolgreich sind, hohe Gewinne erwirtschaften und sich als Global Player behaupten können. Doch was machen diese Unternehmen anders?


Mit Spannung erwartet - die Preisverleihung des red dot award: product design 2007

Dienstag, 5. Juni 2007

Bald ist es wieder soweit: Am 25. Juni 2007 feiert der red dot award: product design 2007 ein rauschendes Fest zu Ehren der Kreativität und des Erfolgs der diesjährigen Preisträger des Wettbewerbs. Ein Tag voll interessanter und inspirierender Begegnungen mit internationalen Gästen aus Design, Kultur, Wirtschaft und Politik. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!


Porsche Design präsentiert erstes Handy im red dot design museum

Dienstag, 5. Juni 2007

Einmal mehr war das red do design museum Präsentationsort für eine spannende Produktneuheit: die Porsche Design Group und das in Frankreich ansässige Unternehmen Sagem Communication (Safran Group) stellten dort gestern das erste Porsche Design-Mobiltelefon P'9521 vor. Bereits im Mai 2006 hatten die beiden Firmen ein Lizenzabkommen unterzeichnet und das Ergebnis der Kooperation kann sich sehen lassen: das Porsche Mobiltelefon vereint puristisches Design mit qualitativ hochwertigen, natürlichen Materialien wie Aluminium und Mineralglas und innovativer Technik.