Nachruf

In tiefer Trauer um Jury-Mitglied Michel Chanaud

In tiefer Trauer nimmt das Red Dot Team Abschied von Michel Chanaud, der am Montag, den 8. Januar 2018 überraschend verstarb. 

Red Dot Award: Design Concept

Start des Red Dot Award: Design Concept 2018

Von jetzt an haben Designer, Design-Teams, Design-Studios, Hersteller und Universitäten aus der ganzen Welt erneut die Möglichkeit, ihre neuesten Visionen, Prototypen und Designkonzepte zum Red Dot Award: Design Concept anzumelden.

Red Dot Award: Product Design

Red Dot Award: Product Design 2018 – Faire Jurierung der Produkte live und vor Ort

Noch bis zum 16. Januar 2018 können Hersteller und Designer ihre besten Produkte zum regulären Tarif anmelden. „Latecomer“ haben noch bis zum 9. Februar Zeit, um sich zu registrieren. Im März 2018 wird die Jury für einen mehrtägigen Evaluierungsprozess zusammenkommen, um die Produkte zu testen und zu bewerten.

Red Dot Award: Product Design

Gisbert Brunner und Rüdiger Bucher: geballte Uhrenexpertise in der Red Dot Jury

In diesem Jahr werden Gisbert Brunner und Rüdiger Bucher erneut Teil der Red Dot Jury, dem Herz des Red Dot Award: Product Design, sein. Ihre Einschätzung ist besonders für Einreichungen in der Kategorie „Uhren“ gefragt.

Red Dot Award: Product Design

Von der Red Dot Judging Hall auf die Skipiste: Red Dot prämierte Wintersportprodukte

Ob Skier, Winterjacken oder Actionkameras: Beim Red Dot Award: Product Design 2017 wurden viele Produkte ausgezeichnet, die passend zur kalten Jahreszeit daherkommen. In einem mehrtägigen Prozess diskutierten, testeten und evaluierten rund 40 anerkannte Experten jede Einreichung im Original, individuell und ohne Vorauswahl.

Red Dot Design Museum

„Homo Ex Data“ in Hongkong: Red Dot Design Museum zeigt Ausstellung über Design im Zeitalter von Big Data

Welche Rolle spielt Design in einer Welt, in der die Lebensumstände durch die Generierung und den Transfer von Daten bestimmt sind? Dieser Frage widmet sich die Ausstellung „Homo Ex Data – The Natural of the Artificial“.


Ronan & Erwan Bouroullec über Facetten des Neuen

Donnerstag, 16. Juni 2005

Nicht selten entstehen Innovationen mit Leichtigkeit und scheinbar im Vorübergehen. Manchmal auch durch einen neuen Blick auf Dinge, die man schon kennt. Wie etwa bei der Entwicklung des Sessels Facett der Gebrüder Bouroullec. Was waren die Hauptrichtungen für die Konzeption der Facett-Kollektion? Die Antwort der best of the best Gewinner Ronan & Erwan Bouroullec erfahren Sie hier.


Florian Petri über Räume

Mittwoch, 15. Juni 2005

Das noch junge Jahrtausend findet seinen Ausdruck im Möbeldesign vor allem in einer Vielfalt der Stilrichtungen, des „Anything goes“. Der Aspekt des Selbst, das individuelle Gestalten der eigenen Wohnung, spielt dabei eine große Rolle. Lesen Sie heute in unserer Reihe "Die Designer der red dot: best of the best" Florian Petris Statement über Räume für Individuen.


Patricia Urquiola über Ästhetik und Design

Dienstag, 14. Juni 2005

Design mit exzellenter Qualität und einem Höchstmaß an Innovation zeichnet die Arbeiten der Designer der red dot: best of the best aus. Die kristallin geformten Diamond Tische der spanischen Designerin Patricia Urquiola zählen dazu. Was denkt Patricia Urquiola über Design? Lesen Sie die Antwort hier.


And the winner is...Tadao Ando

Dienstag, 7. Juni 2005

Der japanische Architekt erhält die UIA-Goldmedaille Die seit 1984 alle drei Jahre vergebene UIA-Goldmedaille geht in diesem Jahr an den japanischen Architekten Tadao Ando. Diese Ehrung für sein Lebenswerk wird vom Ausrichter als Pendant zum Nobelpreis verstanden. Die feierliche Preisverleihung erfolgte am 6. Juni anlässlich des 22. UIA-Kongresses in Istanbul.