Fried Hoven Corporaid

Alte Pumpstation

Fried Hoven machte eine Ausbildung zum Graveur und Heraldiker in Aachen und Köln und studierte Design, Pädagogik, BWL, Kunstwissenschaft und Philosophie in Aachen und Essen. Ab 1986 leitete er ein eigenes Designstudio in Aachen und seit 1991 arbeitet er als Gestalter und Designmanager in einem interdisziplinären Netzwerk von Kommunikationsspezialisten. Fried Hoven ist Berater und Trainer, gibt Workshops und Seminare in Europa, Nordamerika und Afrika. Als Mitglied diverser Berufsverbände wirkt er in unterschiedlichen Funktionen und publiziert zu Fachthemen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Corporate Identity und Brand Identity, das integrierte, ganzheitliche Corporate Design sowie Naming-Projekte nach der eigens entwickelten Systematik Corporaid.



Casa & Vita Logo, Casa & Vita, 2005

Referenzen: Aachen Münchener AG, Altenberg Zink, Aquana Euregio Freizeitbad, Belgisches Rundfunk- und Fernsehzentrum, BioPhysics, Brunata Metrona, Bund zur Förderung Sehbehinderter, Bundesministerium für Finanzen, Caritas Behindertenwerk, Casa & Vita, CBG Compuware Benutzer Gruppe, DER Deutsches Reisebüro, DERPART, Deutscher Designer Verband, EMI Electrola, Gesytec, Grünenthal, GTT Technologies, gypsilon software, Harpers Holzpack, Heym, Inside, Land Rover Deutschland, Lust for Life, Me Technology AG, Nativia, Nestlé AG und andere.

Veröffentlichungen: Seit 1991 Fachaufsätze in der Fachpresse, sowie Dokumentationen und Profile von Fachverbänden und Designzentren.

Auszeichnungen: Seit 1991 nationale und internationale Designauszeichnungen, Preise und Wettbewerbserfolge.

« vorherige Seite | nächste Seite »