02.02.2016

„¡Viva el Diseño!“: Ausstellung spanischer Entwürfe nur noch bis 28. Februar im Red Dot Design Museum Essen

Spanisches Design ist für seine Kreativität und sein Innovationspotenzial weltweit bekannt. Die Designer des Landes beweisen ihr Können insbesondere im Möbel- und Lampendesign, ebenso wie in der Gestaltung von Bauwerken, Plätzen und Flächen im öffentlichen Raum. Seit rund 20 Jahren finden sich immer mehr teilnehmende Objekte aus Spanien im weltweit ausgeschriebenen Red Dot Design Award. Und sie werden kontinuierlich in großer Zahl von der internationalen Red Dot-Jury prämiert. Eine ausgezeichnete Auswahl ist nur noch bis zum 28. Februar 2016 in der Sonderausstellung „¡Viva el Diseño! Red Dot winners from Spain“ (Es lebe das Design! Red Dot-Sieger aus Spanien) im Red Dot Design Museum Essen zu sehen.

Die Kombination aus Tradition und Moderne charakterisiert die landestypischen Gestaltungen, wobei die Verbundenheit mit dem Kunsthandwerk in der Geschichte Spaniens begründet ist: Die spät einsetzende Industrialisierung erreicht zunächst nicht sämtliche Landesteile. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelt sich mit dem „Modernismo“, der spanischen Ausprägung des Jugendstils, die Serienproduktion und führt zu einer Trendwende. Nach dem Ende der Franco-Diktatur 1975 eröffnen sich der spanischen Kreativszene neue Perspektiven: Zeitgenössisches Design wird zum Mittel, um der jungen Demokratie ein Gesicht zu geben. Ein Internationalisierungsprozess setzt ein, in dessen Zuge sich spanische Designer und Hersteller zunehmend auf dem globalen Markt positionieren.

Der Erfolg des aktuellen spanischen Designs im weltweit angesehenen Red Dot Design Award beruht auf der großen Vielfalt in Form, Farbe, Material und stilistischen Konzepten. Darüber hinaus trägt die Leichtigkeit, mit der Traditionelles und Modernes miteinander zu einer ausgewogenen Einheit  verschmelzen, zu seinem weltweiten Renommee bei. Den Erfolg spanischer Gestalter und Hersteller verdeutlichen auch die Ergebnisse im Red Dot Award, einem der größten internationalen Designwettbewerbe: Bis heute wurden im Red Dot Award: Product Design 104 Produkte von spanischen Designern und Herstellern prämiert. Im Red Dot Award: Communication Design erhielten 31 Arbeiten und im Red Dot Award: Design Concept 10 Prototypen und Konzepte eine Auszeichnung.

Eine faszinierende Auswahl der prämierten Entwürfe zeigt die Sonderausstellung des Red Dot Design Museums: In „¡Viva el Diseño!“ begegnen die Besucher flexiblen, von der spanischen Wohnkultur inspirierten Möbelstücken, formschönen Leuchten und Gestaltungen für den öffentlichen Raum, welche zum Funktionieren moderner Städte beitragen. Darüber hinaus informieren Kreativarbeiten darüber, wie man heute visuell gekonnt kommuniziert und visionäre Designkonzepte weisen den Weg in die Zukunft.

„¡Viva el Diseño! Red Dot winners from Spain“
Bis 28. Februar 2016

Sonderausstellung
Eintritt: 9 Euro (Ermäßigt: 4 Euro)
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei
» Weitere Informationen zur Ausstellung

» Teilnahme am Red Dot Award: Product Design 2016 nur noch bis 10. Februar
» Teilnahme am Red Dot Award: Communication Design 2016 ab 29. Februar
» Teilnahme am Red Dot Award: Design Concept 2016 bis 18. Mai