Spricht über die Symbiose von Design und Technologie: Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards
Das Red Dot Design Museum in Essen
Eine völlig neue Form der Konferenz: Die CONVERGE 2016

08.07.2016

CONVERGE 2016 – Konferenz neu gedacht

Auf der CONVERGE 2016 kommen am 20. und 21. September Produktdesigner, Entwickler und Innovateure aus aller Welt zusammen. An zwei ganzen Tagen referieren auf dem Welterbe Zollverein Fachgrößen im Rahmen der neuen Reihe des Software-Unternehmens solidThinking über die neuesten Ansätze aus dem Bereich der virtuellen Designkreation. Im SANAA-Gebäude in Essen können sich Teilnehmer auf Vorträge von namhaften Produktentwicklern freuen. Vier verschiedene Workshops zu den Themen Crowd Funding, Design Tools and Methods, Casted Products Design und Additive Manufacturing bieten zudem die Möglichkeit, Designwissen unter professioneller Anleitung zu erweitern. Das Programm will Branchenkennern und Interessierten die Möglichkeit des kreativen Austauschs und Netzwerkens bieten und eine neue, interaktive Konferenzform erschaffen.

Symbiose von Design und Technologie

Zu den Sprechern zählt Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards: „Design ist mehr als nur eine schöne Hülle. Abhängig von der Ausführung vereint ein wirklich innovatives und gut gestaltetes Produkt die Qualitäten von Funktion, Verführung, Gebrauch und, sei es auf gesellschaftlicher oder ökologischer Ebene, die der Verantwortung“, sagt der Design-Experte. „Ich freue mich, Teil der CONVERGE 2016 zu sein, da die Konferenzreihe sich auf die spannende Symbiose von Design und Technologie konzentriert. Designer und Produktentwickler bekommen hier eine völlig neue Perspektive ihrer Arbeit. Um im weltweit konkurrierenden Markt des Produktdesigns weiter zu wachsen, können echte Innovationen nur aus der Verbindung von Inspirationen und den neuesten Design-Anwendungen entstehen.“

Produktinnovationen in Essen

Zudem werden unter anderem Branchengrößen der Unternehmen RUAG Space, Philips, Alstom, Apworks, indigraf und Ferarri über Produktinnovationen, industrierelevante Herausforderungen und Lösungsansätze sowie den Einsatz modernster Technologien sprechen. Anknüpfend an die Veranstaltung wird das Red Dot Design Museum Essen in Kooperation mit solidThinking ab dem 20. September 2016 eine exklusive Sonderausstellung präsentieren. Zwei Wochen lang werden auf 150 m² herausragende Designbeispiele und Produktinnovationen von Kunden und Konferenzvortragenden gezeigt.

» Anmeldung CONVERGE 2016