International Yearbook Communication Design 2017/2018
thjnk stellt sich als Red Dot: Agency of the Year 2017 vor
Audi ist Red Dot: Brand of the Year 2017.
Das Jahrbuch bietet unter anderem spannende Erläuterungen zum Red Dot: Junior Prize 2017, dem Buch „Akustik sehen – Rhapsody in Blue“ von Sarah Müller

28.11.2017

1.200 Seiten Inspiration: International Yearbook Communication Design 2017/2018 erschienen

Die Jahrbücher des Red Dot Awards zählen zu den internationalen Standardwerken für ausgezeichnetes Design. Unternehmen, Journalisten, Planer und Designer aus aller Welt nutzen sie für ihre tägliche Arbeit und bewahren sie als Sammlerstücke auf. Das Archiv exzellenten Designs wird ab sofort um das International Yearbook Communication Design 2017/2018 erweitert; am 14. November 2017 ist es in der Red Dot Edition erschienen. Zwei Bände, die gemeinsam 1.260 Seiten umfassen, dokumentieren die verschiedenen Facetten des zeitgenössischen Kommunikationsdesigns und präsentieren die aktuellen Red Dot-prämierten Kreativleistungen.

Große Bandbreite von Kreativarbeiten
Sämtliche Werke, die Leser im neuesten Red Dot-Jahrbuch entdecken, wurden von einer internationalen Jury im Red Dot Award: Communication Design 2017 ausgezeichnet. Die Bandbreite umfasst unter anderem Arbeiten aus den Bereichen Poster, Typografie, Online, Verpackungsdesign, Jahresberichte und Apps. Jedes Werk wird dabei einzeln in Wort und Bild vorgestellt, sodass der Leser einen umfangreichen Überblick über den State-of-the-Art des weltweiten Kommunikationsdesigns erhält. Auch die kreativen Köpfe hinter den inspirierenden Projekten, die mit dem Red Dot: Best of the Best prämiert wurden, werden vorgestellt. Die Designerporträts halten darüber hinaus kurze Interviews bereit.

Interviews mit der Agentur und der Marke des Jahres
Vertiefende Einblicke in ihre Arbeit geben auch die Red Dot: Brand of the Year und die Red Dot: Agency of the Year. In einem mehrseitigen Artikel samt Interview mit Giovanni Perosino, Vice President Marketing Communication, wird Audi als erfolgreichste Marke vorgestellt. Gleichermaßen siegreich im Wettbewerb war die Agentur thjnk: Der Red Dot: Agency of the Year 2017 widmet sich ein weiterer Beitrag des Jahrbuchs, in welchem die Agenturgründer Karen Heumann und Armin Jochum über ihre Designleistungen sprechen. Leser können sich zudem auf die Vorstellung der besten Arbeit eines Nachwuchstalents freuen, das Buch „Akustik sehen – Rhapsody in Blue“ von Sarah Müller. Komplettiert wird das International Yearbook Communication Design 2017/2018 von Porträts der Juroren.

» Das International Yearbook Communication Design 2017/2018 kann online im Red Dot Shop bestellt werden.